Gasaustritt im Freien 22. April, 8:35 Uhr, Eschenweg

Kategorie: Aktuelles

Jetzt teilen:

Feuerwehr_Hallbergmoos

Schneller Einsatz bei einem Gasleck – die FFW Goldach und Hallbergmoos.

Bei Erdarbeiten im Eschenweg wurde die Gaszuleitung eines Wohnhauses beschädigt, wodurch es zu einem unkontrollierten Gasaustritt kam.
Das Gebiet wurde weiträumig gesperrt .Auf den Nachbargrundstücken stellte die Feuerwehr den Brandschutz sicher. Nach ersten Ex-Bereich-Messungen, die das ausströmende Gas bestätigten, wurde mit Hilfe der Feuerwehr Hallbergmoos die Hauptleitung des Straßenzuges abgeschiebert. Zusätzlich wurde das Rohr provisorisch abgedichtet. Ein durch  bereitgestellter Spreizer zum abquetschen der Leitung musste so nicht zum Einsatz gebracht werden.

Werbung

Die Einsatzstelle wurde nach weiteren Messungen, die negativ verliefen, an den Energieversorger übergeben.
Im Einsatz waren die Kollegen der Feuerwehr Hallbergmoos, die Kreisbrandinspektion, Fachberaterin ABC, Rettungsdienst mit ELRD, Polizei und der zuständige Energieversorger.

Für Sie berichtete Mooskurier.

Jetzt teilen:

Sie haben eine Frage oder eine Meinung zum Thema? Verfassen Sie gerne einen Kommentar!
Bitte beachten Sie unsere geltenden Kommentar Richtlinien, mit dem Abschicken Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Das könnte Sie auch interessieren:

Im Blickpunkt:

Zufällig interessant?

Neueste Meldungen:

Werbung

Menü