lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo echinger-echo neufahrner-echo haarer-echo herrschinger-spiegel

Heimat- und Traditionsverein geht online

Kategorie: Allgemeines Veröffentlicht: 12. März 2019

Gut besuchte Jahreshauptversammlung am 10. März

Frühlingsatmosphäre auf liebevoll geschmückten Tischen empfing die Mitglieder des Heimat- und Traditionsvereins Hallbergmoos, als sie sich nach dem traditionellen Gedenkgottesdienst im Pfarrheim von St. Theresia zur diesjährigen Jahreshauptversammlung einfanden.

Auch heuer konnte der 1. Vorsitzende Karl-Heinz Zenker auf ein ereignisreiches Jahr zurückblicken. So hat sich der Verein u.a. an zahlreichen Veranstaltungen mit einer Fahnenabordnung teilgenommen und sich am Bürgerschießen beteiligt.

Vier Infotafeln zur Ortsgeschichte wurden aufgestellt, sechs weitere sind bereits fertiggestellt, für die Aufstellung fehlt noch die Genehmigung der Grundstückseigentümer. Die Kosten für die Infotafeln übernimmt die Gemeinde, der Verein kümmert sich um das Setzen und die Pflege.

Die Veranstaltungen des Vereins stießen auf großes Interesse. 32 Teilnehmer waren beim Tag des offenen Denkmals im September, zum Rekordsommerfest bei bestem Wetter fanden sich 67 Gäste ein.

Obwohl die drei Vereinsfahrten sehr interessant waren - es ging nach Nürnberg, Burghausen und Innsbruck – fanden sie leider nicht die gewünschte Resonanz, so dass der Verein zuzahlen musste. Deshalb werden in Zukunft die Ausflüge mit privaten PKWs durchgeführt.

Die Entwicklung des Vereins mit derzeit 163 Mitgliedern ist sehr erfreulich. Dass seit Mai 2013 insgesamt 71 neue Mitglieder eingetreten sind, freut Karl-Heinz Zenker besonder und er findet es auch bemerkenswert, dass inzwischen bereits jedes dritte Vereinsmitglied weiblich ist.

Der Vereinsvorstand richtete auch einen Blick nach vorne. Zusätzlich zu den regelmäßigen Stammtischen wird es auch heuer wieder ein Sommerfest auf dem Fritzhof geben und der Verein wird sich an Volksfesteinzug, Fronleichnamsprozession und Volkstrauertrag beteiligen. Dafür werden allerdings dringend weitere Fahnenträger/innen gesucht.

Sieglinde Haas, zuständig für die Finanzen, konnte ebenfalls Erfreuliches berichten: „Dank der Feste und dank der sparsamen Haushaltsführung des Vorstands haben wir ein sattes Polster!“.

heimatverein jhv2019 1

Ehrung für 15 Jahre Mitgliedschaft: (v.li) Bernd Meyr (2. Vors.), Otto und Marianne Busl, Erna Ertl, Renate Haslauer; Karl-Heinz Zenker (1. Vors.)

Mitgliederehrungen gehören zu jeder Jahreshauptversammlung. Otto und Marianne Busl, Erna Ertl und Renate Haslauer wurden für 15 Jahre, Karl Hasenöhrl für 25 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet. Georg Förg, Johann Kronast und Georg Felsl wurden für 40 Jahre Treue zum Verein geehrt.

heimatverein jhv2019 2

Ehrung für 25 bzw. 40 Jahre im Verein: (v.li) Bernd Meyr (2. Vors.), Georg Förg (40 J.), Karl Hasenöhrl (25 J.) und Johann Kronast (40 J.). re: 1. Vors. Karl-Heinz Zenker

Zwei Mitglieder wurden für ihr außergewöhnliches Engagement sogar zu Ehremitgliedern ernannt:

Martina Schäfer hat zusammen mit ihrem Ehemann Rudi Fahrten nach Slowenien und Kroatien organisiert, die alle sehr gut angenommen wurden. Außerdem hat sie sich in Organisation und Durchführung der Sommerfeste sehr engagiert.

Rudi Schaller war 1. Vorsitzender des KSV von 1992 bis 1998, in diese Zeit fiel die 120-Jahr-Feier. Dank gebührt ihm auch für die tatkräftige Mithilfe u.a. bei den Sommerfesten. Zudem hat er Fahrten mit dem Citymobil organisiert und durchgeführt.

heimatverein jhv2019 3

Die neuen Ehrenmitglieder Martina Schäfer und Rudi Schaller, eingerahmt von den beiden Vorsitzenden Bernd Meyr (li) und Karl-Heinz Zenker (re)

Ehe der Vorsitzende zur gemütlichen Weißwurstbrotzeit überleitete, konnte er noch mit einem ganz besonderen Schmankerl aufwarten: Der Heimat- und Traditionsverein Hallbergmoos ist nun im Internet zu finden. Karin Eigldinger hat eine übersichtliche und interessante Homepage gestaltet, die sie den Gästen vorstellte. Hier findet man viele Infos und Fotos, sowohl zum Verein und seinen Aktivitäten als auch aus früheren Zeiten. Es lohnt sich auf jeden Fall, mal reinzuschauen: www.htv-hbm.de

Für Sie berichtete Maria Schultz.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok