lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo echinger-echo neufahrner-echo haarer-echo herrschinger-spiegel

42 Jahre im Dienst der Gemeinde

30.03.2020 | Allgemeines

Geschäftsleiter Herbert Kestler geht in den Ruhestand

Als Herbert Kestler im Jahr 1978 nach dem Abschluss der Beamtenfachhochschule in die Gemeinde Hallbergmoos abgeordnet wurde, bestand die gesamte Rathausverwaltung aus insgesamt neun Personen: fünf in der Verwaltung, ein Gemeindediener und drei Teilzeitkräfte für Reinigungsarbeiten. Damals hatte Hallbergmoos gerade mal 3400 Einwohner.

Weiterlesen

Stabwechsel in der Geschäftsleitung

30.03.2020 | Allgemeines

Julia Hollmer ist Nachfolgerin von Herbert Kestler

Ihr erster offizieller Arbeitstag wäre eigentlich der 1. April gewesen, aber bedingt durch die aktuelle Situation trat Julia Hollmer ihre neue Stelle als Geschäftsleiterin im Rathaus Hallbergmoos bereits Mitte März an. So blieb auch noch etwas Zeit zur Einarbeitung durch Herbert Kestler, ihren Vorgänger im Amt.

Weiterlesen

Kinder malen für Senioren

27.03.2020 | Allgemeines

Da derzeit die Senioren im Seniorenheim momentan keinen Besuch bekommen dürfen, hat sich die Hallbergmooser Kulturreferentin Sabina Brosch etwas überlegt.
Momentan sitzen ja viele Schüler daheim und basteln und malen ja sowieso sehr viel. Sabina Brosch würde gerne diese Kinder animieren, dass sie ein Bild malen oder etwas für die älteren Menschen basteln, gerade jetzt vor Ostern.

Weiterlesen

Unterstützung durch die Nachbarschaftshilfe

26.03.2020 | Allgemeines

Die Tafel ist geöffnet, Einkaufshilfe ist möglich

Auch wenn sich die Angebote derzeit aufgrund der Corona-Ansteckungsgefahr verringert haben, bleibt die Nachbarschaftshilfe Hallbergmoos/Goldach nach wie vor als Anlaufstelle geöffnet.

Weiterlesen

Seelsorge in schwierigen Zeiten

26.03.2020 | Allgemeines

Online-Gottesdienst und offene Kirche

Evangelische Christen in Hallbergmoos müssen auch in diesen schwierigen Zeiten nicht auf Angebote ihrer Pfarrgemeinde verzichten. Die Seelsorger und Seelsorgerinnen haben sich viele Gedanken gemacht und verschiedene Möglichkeiten gefunden, um für die Gemeindeglieder die Möglichkeit zum Mitfeiern eines Gottesdienstes oder zum stillen Gebet zu schaffen, ohne dass sich jemand einer Ansteckungsgefahr aussetzen muss.

Weiterlesen

Mehr helfen helfen

24.03.2020 | Allgemeines

Ein dringender Appell vom Hallbergmooser Altbürgermeister Klaus Stallmeister
"Jeder von uns spürt täglich die Auswirkungen des Corona-Virus auf unser Leben, weitere gravierende Eingriffe werden möglicherweise noch folgen. Eine Personengruppe, die von dieser Situation ebenfalls besonders betroffen ist, bleibt aber fast unbeachtet; es sind Menschen, die auf unsere Hilfe angewiesen sind.

Weiterlesen

Telefonische Bürgersprechstunde am 28. März 2020

19.03.2020 | Allgemeines

Um die Ausbreitung des COVID-19-Erregers nach Kräften zu verlangsamen, fällt die persönliche Bürgersprechstunde beim Ersten Bürgermeister Harald Reents am 28.03.2020 im Hallbergmooser Rathaus aus.

Stattdessen wird allen Bürgerinnen und Bürgern eine telefonische Bürgersprechstunde angeboten.

Weiterlesen

Minis in Goldach und Hallbergmoos

17.03.2020 | Kinder / Jugend

Was tun Ministranten eigentlich?

Was bedeutet es, Ministrantin oder Ministrant zu sein? Im Gottesdienst übernehmen die Ministranten, man kennt sie auch als Messdiener, besondere Aufgaben, indem sie dem Priester bei der heiligen Messe oder einer anderen liturgischen Feier assistieren. Dazu tragen sie auch eine besondere Kleidung, den Talar.

Weiterlesen

Informationen zur bevorstehenden Kommunalwahlen: Ergebnisveröffentlichung Kommunalwahl

13.03.2020 | Politik

Sonntag: Keine Präsentation der Ergebnisse im Rathaus Hallbergmoos
In der Vergangenheit wurden die aus den Wahllokalen gemeldeten Ergebnisse der Auszählungen für die Öffentlichkeit im großen Sitzungssaal auf einer Leinwand live präsentiert. Das war auch für dieses Jahr vorgesehen und vorbereitet. Allerdings haben wir uns aufgrund der aktuellen Entwicklungen hinsichtlich des Corona-Virus dazu entschlossen, auf eine öffentliche Präsentation in dieser bewährten Weise zu verzichten. Es handelt sich um eine Schutzmaßnahme und wir bitten dafür um Verständnis.

Weiterlesen

Bayerische Schulen und Kitas ab Montag, 16.3. geschlossen

13.03.2020 | Allgemeines

Der Coronavirus hält alle in Atem: Wie Markus Söder, bayrischer Ministerpräsident, auf der Pressekonferenz am Freitag, 13.3. verkündete, bleiben ab Montag, 16.3. bis Sonntag, 19.4. die Schulen und Kitas in Bayern geschlossen, um der Ausbreitung des Coronavirus Herr zu werden. Notbetreuungen sollen für Kinder, deren Eltern in Gesundheitsberufen, bei Polizei, THW etc. arbeiten, angeboten werden. Die Betreuung sollte möglichst nicht über die Großeltern organisiert werden, da diese zur Risikogruppe zählen.

Auch das Besuchsrecht in Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen, Seniorenheimen etc. wird massiv eingeschränkt, um ältere und kranke Leute nicht unnötig zu gefährden.

Von verlängerten Osterferien ist jedoch keine Rede - laut Kultusminister Michael Piazolo werden Schülern schulische Materialien für die Heimarbeit zur Verfügung gestellt.

Der Hallbergmooser Bürgermeister Harald Reents sitzt bereits mit dem lokalen Krisenstab zusammen. Sobald konkrete Ergebnisse feststehen, werden diese bekannt gegeben.

Artikel: MK

Weiterlesen

CSU Hallbergmoos stellt Wahlkampf ein

13.03.2020 | Politik

Der CSU-Ortsverband Hallbergmoos-Goldach stellt ab sofort für die Kommunalwahl am Sonntag, 15. März, den Wahlkampf ein. Das hat der Ortsvorstand in seiner Sitzung am 12.März einstimmig beschlossen. „Der Wahlkampf ist vorbei. Besondere Zeiten bedürfen besondere Maßnahmen", begründet die CSU-Ortsvorsitzende Tanja Knieler den Schritt. „Die Zahl der Corona-Erkrankten steigt, ebenso die der Menschen, die vorsorglich unter Quarantäne stehen. Die Krise erfordert kluges, besonnenes Handeln von allen Seiten."

Weiterlesen

Informationen zur bevorstehenden Kommunalwahl; Beantragung von Briefwahlunterlagen

13.03.2020 | Politik

Trotz Corona: Kommunalwahlen finden plangemäß statt
Gesundheitsämter sehen kein erhöhtes Infektionsrisiko: Wähler dürfen zum Ausfüllen der Stimmzettel am Sonntag eigenen Schreibstift benutzen – In Wahllokalen stehen auch Desinfektionsmittel bereit – Briefwahlanträge weiterhin möglich

Am kommenden Sonntag, 15. März 2020, finden in Bayern die Kommunalwahlen statt. Anlässlich des jüngsten Beschlusses der Staatsregierung, Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Teilnehmern im gesamten Freistaat zu untersagen und aufgrund zahlreicher Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern betonen Gesundheitsämter nochmals, dass in den Urnenwahllokalen keine erhöhte Infektionsgefahr besteht und die Wahl deswegen wie vorgesehen durchgeführt werden kann.
Zum eigenen Schutz und im Interesse der Allgemeinheit ist darauf zu achten, die gültigen Vorsichts- und Hygienemaßnahmen, allem voran die Husten- und Niesetikette, einzuhalten. Außerdem sollte man nach dem Besuch des Wahllokals gründlich die Hände waschen. Als zusätzliche Sicherheit werden in den Wahllokalen Desinfektionsmittel zur Verfügung stehen. Darüber hinaus dürfen Wählerinnen und Wähler zum Ausfüllen der Stimmzettel auf Wunsch einen eigenen, mitgebrachten Schreibstift benutzen.

Weiterlesen

Erste Bilanz eines Erfolgsprojekts

10.03.2020 | Allgemeines

Ein Jahr Musikschule Hallbergmoos-Neufahrn

Passend zum Thema war der Beginn des Pressetermins: Vladimir Genin setzte sich mal kurz an den neuen Flügel und überraschte die erfreute Gästerunde mit einer kleinen Mozart-Einlage.

Weiterlesen

Die Gemeinde Hallbergmoos informiert über die bevorstehenden Kommunalwahlen

10.03.2020 | Allgemeines

Die Gemeinde Hallbergmoos informiert über die bevorstehenden Kommunalwahlen im Zusammenhang mit dem Coronavirus

Aufgrund der aktuellen Ereignisse möchten wir die Wählerinnen und Wähler über einige Punkte informieren:

In den Urnenwahllokalen wird Handdesinfektionsmittel zur Verfügung gestellt werden, mit dem sich die Wählerinnen und Wähler vor und nach der Stimmabgabe die Hände desinfizieren können.

Ferner ist es auch zulässig, dass Sie für die Stimmabgabe einen eigenen Stift mitbringen und verwenden dürfen. Dabei bitte keine Bleistifte oder Filzstifte verwenden. Ihre Stimmabgabe darf weder entfernbar sein noch darf sie auf dem Stimmzettel durchscheinen. Bitte achten Sie aber trotzdem darauf, dass der verwendete Stift kräftig genug schreibt, damit es bei der Stimmenauszählung nicht zu Schwierigkeiten kommt.

Weiterlesen

Alarm bei der Feuerwehr

04.03.2020 | Veranstaltungen

Freiwillige Feuerwehr Hallbergmoos braucht dringend Nachwuchs
Innerhalb von zehn Minuten sind sie zur Stelle, so will es das Gesetz. Egal ob ein Hof in Flammen steht oder Menschen nach einem Unfall hilflos in seinem Autowrack eingeklemmt sind – Feuerwehrleute rasen zur Hilfe, um Leben zu retten. In Deutschland funktioniert das so verlässlich wie ein Schweizer Präzisionsuhrwerk. Noch, denn inzwischen brennt vielen Kommandanten die Frage unter den Nägeln, wie das in naher Zukunft aussehen soll. Allerorts fehlt der Nachwuchs. Von Radioaufrufen bis zu Imagefilmen unternehmen die Feuerwehren viel: „Die Gemeinde Hallbergmoos hat rund 750 Jugendliche zwischen 14 und 25 Jahren angeschrieben, leider ist die Resonanz ziemlich mau, das Interesse lässt sich quasi mit einer Hand abzählen", bilanziert Walter Schreck, Erster Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Hallbergmoos. Jugendwart Robert Mack stimmt zu: „Wir bekommen kaum noch Freiwillige, daher haben wir es wieder mit einen Aktionstag versucht." Gemeinsam freuen sie sich „aber genauso auf jeden Quereinsteiger der 27, 35 oder 48 ist".

Weiterlesen

Download Button 257x80 MK gm neu

Ihre Ortszeitung aus Hallbergmoos und Goldach.

Wir informieren Sie über alles Aktuelle aus der Gemeinde Hallbergmoos.

Ausserdem über Kultur, Sport, Politik, Freizeit und alle wichtigen Themen aus dem kompletten Gemeindebereich Hallbergmoos.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok