lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo echinger-echo neufahrner-echo haarer-echo herrschinger-spiegel

Aufstellungsveranstaltung der Grünen für den Gemeinderat 2020

Kategorie: Politik Veröffentlicht: 27. November 2019

Bereits vor 2 Jahren hat Hallbergmoos die Grenze von 10.000 Einwohnern geknackt. Dadurch sind bei den Kommunalwahlen im März 2020 nicht mehr nur 20, sondern nun 24 Gemeinderatsplätze neu zu besetzen. Auch die Grünen Hallbergmoos haben nun ihre Aufstellungsliste präsentiert.

Am Freitag, den 22.11.2019, trafen sich 10 wahlberechtigte Parteimitglieder und ebenso viele Parteifreunde im Alten Wirt, um die Liste zu verabschieden. Die Sicherstellung einer regelkonformen Wahl übernahmen Leon Eckert als Wahlleiter und Ludwig Ossiander als Schriftführer.

Die Ortsvorsitzenden Robert Wäger und Sabina Brosch begrüßten die Anwesenden gegen 19:30 Uhr und gaben die Schwerpunkte des Wahlkampfes bekannt: Wohnen, Verkehr, Umwelt und sozialer Zusammenhalt in der Gemeinde.

IMG 2463

 

Auch die Aufstellungsliste wird durch die beiden grünen Urgesteine angeführt. Sabina Brosch setzt sich bereits seit der letzten Wahl aktiv im Gemeinderat u.a. für die Themen Kultur und Wohnungsbau ein. Auch Robert Wäger vertritt die Interessen der Grünen bereits im Gemeinderat. Da er auch als Landratskandidat ins Rennen geht, ist seine Zukunft im politischen Hallbergmoos aber noch ungewiss.

Platz 3 belegt Erwin Grießer, der bereits durch seine Analyse im letzten Jahr ordentlich (Ultrafein-) Staub aufgewirbelt hat. Diese Arbeit möchte er nun im Gemeinderat weiterführen.

Gefolgt wird Grießer von Ludwig Ossiander. Das ehemalige SPD-Mitglied möchte vor allem das Miteinander in Hallbergmoos noch mehr fördern und im Kinder- und Jugendbereich aktiv werden.

Listenplatz 5 belegt Alexandra Gebhard. Die 22-jährige Hallbergmooserin steht für die junge Generation. Sie setzt sich stark gegen Rechts und für Fridays for Future ein.

So breitgefächert die ersten Listenplätze belegt sind, geht es auch weiter. Mit 10 Frauen, mind. 6 Nationen und einem Alter zwischen 18 und 68 Jahren sollen die Kandidaten und Kandidatinnen laut Wäger einen perfekten Spiegel der Bevölkerung repräsentieren.

Ob und wer als Bürgermeister- Kandidat/-in der Grünen ins Rennen geht, wurde allerdings noch nicht bekannt gegeben.

Die Listenplätze sind wie folgt besetzt:

1. Sabina Brosch
2. Robert Wäger
3. Erwin Grießer
4. Ludwig Ossiander
5. Alexandra Gebhard
6. Issam Dhifi
7. Dr. Konstantin Tarmyshov
8. Dieter Niggl
9. Angelika Hauser
10. Thomas Küppers
11. Jihenne Abbes
12. Ferdinand Reuss
13. Angelika Knebel
14. Maurice Conde
15. Sigrun Rieblinger
16. Arne Junghans
17. Yesim Arslan
18. Niclas Aé
19. Nausicaa Delmotte
20. Jonah Wiedner
21. Larysa Rommer
22. Christian Wolf
23. Sabrina Ossiander
24. Cem Barlas

Ersatz:

25. Frank Röckemann
26. Astrid Grießer

 


Für Sie berichtete Katharina Raeck.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok