VfB-Kegler bereiten sich auf die neue Saison vor

Kategorie: VfB Hallbergmoos

Jetzt teilen:

kegler

Seit dem Saison Abbruch zum 26.10.20 gab es für die Hallbergmooser Kegler kein gemeinsames Training, keine Spiele mehr. Um sich für die kommende Saison vorzubereiten, gab es nun endlich wieder ein „Trainingswochenende“. Ende Juli kam man auf der Kegelbahn zum ersten Mal zusammen um ein paar Einheiten zu werfen. Dabei merkte man den Spielern an, dass sie sich richtig freuten sich zu sehen, sich auszutauschen und in die Vollen zu zielen. Aktivensprecher Tom Schneider war zufrieden mit den Leistungen der Spieler. „Wir sind zum jetzigen Zeitpunkt auf einem guten Level. In den kommenden Wochen heißt es, das Niveau noch etwas zu steigern um dann auf den Punkt fit zu sein.“

Werbung

Am Samstag galt es für den Kader, wieder ein paar Kegeleinheiten auf den Bahnen zu absolvieren. Am Nachmittag ging es dann für die Kegler ins Fitnessstudio Number One zum Spinning. „Dafür, dass manche der VfB‘ler zum ersten Mal auf dem Spinning-Rad saßen, stellten sie sich sehr geschickt an. Und ihre Kondition ließ keine Wünsche übrig,“ kommentierte Spinning Trainer Rigo Brand seine Erfahrungen mit den Keglern. Den Abend verbrachte man dann bei einem gemeinsam Abendessen beim ehemaligen Abteilungsleiter Sepp Niedermair, der nun noch als Beisitzer fungiert. Mit ein paar kleineren Kegeleinheiten am Sonntagmorgen endete das Trainingscamp in Hallbergmoos.

Bei zwei Freundschaftsspielen im August, am 14.8 gegen den Zweitligisten Villingen und am 28.8 gegen Zapresic wird man dann eine genauere Leistungseinschätzung des Teams bekommen. Zumal es sich bei Zapresic um einen Top-Verein handelt, der als mehrfacher kroatischer Meister, Champions League Sieger und Weltpokalsieger den VfB-Keglern alles abverlangen wird.

Text und Foto: MK

Jetzt teilen:

Sie haben eine Frage oder eine Meinung zum Thema? Verfassen Sie gerne einen Kommentar!
Bitte beachten Sie unsere geltenden Kommentar Richtlinien, mit dem Abschicken Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Das könnte Sie auch interessieren:

Im Blickpunkt:

Zufällig interessant?

Neueste Meldungen:

Werbung

Menü