Feuerwehr Hallbergmoos besucht Partnerfeuerwehr in Österreich

Kategorie: Aktuelles

Jetzt teilen:

mk-hallbergmoos-feuerwehr-2023

Vom 17. bis 19. November 2023 reiste die Feuerwehr Hallbergmoos zu ihrer Partnerfeuerwehr St. Veit an der Glan in Kärnten, Österreich. Die Reise diente der Vertiefung der bestehenden Partnerschaft und Freundschaft zwischen den beiden Wehren, sowie dem Austausch von Erfahrungen und dem Kennenlernen der Region. 

Am Freitag, den 17.11.2023, startete die Reisegruppe um 14:00 Uhr mit dem Bus von Hallbergmoos aus. Nach etwa sechs Stunden Fahrt erreichte sie das Hotel Fuchspalast in St. Veit, ein farbenfrohes Kunstwerk des Künstlers Ernst Fuchs. Im Feuerwehrgerätehaus St. Veit an der Glan wurden die Gäste von ihren Gastgebern und dem Bürgermeister der Stadt St. Veit an der Glan, Herrn Martin Kulmer, herzlich begrüßt und mit einem Geschenk der Gemeinde Hallbergmoos geehrt. Die Feuerwehr Hallbergmoos überreichte zudem einen Wander-Florian, der zum gegenseitigen Besuch der Wehren anregen soll. Der Wander-Florian wurde vom Ehrenkommandanten der Freiwilligen Feuerwehr Hallbergmoos Walter Schreck gestiftet. Nach einem gemeinsamen Abendessen verbrachten die Feuerwehrleute einen geselligen Abend im Feuerwehrgerätehaus. 

Werbung

Am Samstag, den 18.11.2023, stand ein Besuch des Landesfeuerwehrverbandes in Klagenfurt auf dem Programm. Dort erhielt die Gruppe eine Führung durch die Feuerwehrschule, die mit modernen Ausbildungsräumen, vielfältigen Übungsstätten und einer großen Fahrzeug- und Gerätesammlung beeindruckte. Anschließend ging es zur Berufsfeuerwehr Klagenfurt, wo die Gruppe ebenfalls eine Führung durch die Wache, die Einsatzzentrale, die Werkstätten und die Fahrzeughalle erhielt. Die Berufsfeuerwehr Klagenfurt ist für die Sicherheit von rund 100.000 Einwohnern zuständig und stellte ihre Herausforderungen und Erfolge vor. Am Abend kehrte die Gruppe ins Feuerwehrgerätehaus St. Veit zurück, wo sie eine traditionelle Buschenschankjause erwartete. Das ist eine Jause aus kalten Speisen wie Brot, Käse, Wurst, Schinken und Aufstrichen. Die Feuerwehrleute ließen den Tag mit einem gemütlichen Beisammensein ausklingen. 

Werbung

Am Sonntag, den 19.11.2023, trafen sich die Feuerwehrleute nach dem Frühstück zu einem Frühschoppen im Feuerwehrgerätehaus St. Veit. Für Interessierte gab es die Möglichkeit, einen Ausflug zur Burg Taggenbrunn zu machen. Die Burg ist eine mittelalterliche Ruine auf einem Höhenzug in Sankt Georgen am Längsee, die heute ein Kulturzentrum mit verschiedenen Angeboten ist. Nach einer gemeinsamen Pizzasause verabschiedete sich die Gruppe von ihren Gastgebern und bedankte sich für die Gastfreundschaft und das tolle Wochenende. Die Feuerwehr Hallbergmoos freut sich auf ein baldiges Wiedersehen mit ihrer Partnerfeuerwehr St. Veit an der Glan. 

Text und Foto: MK

Jetzt teilen:

Sie haben eine Frage oder eine Meinung zum Thema? Verfassen Sie gerne einen Kommentar!
Bitte beachten Sie unsere geltenden Kommentar Richtlinien, mit dem Abschicken Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällig interessant?

mk-hallbergmoos-gewinner-entenrennen-2021

Im Sturzflug zum Start

Das Vorstandsteam der Werbegemeinschaft Hallbergmoos in Aktion freut sich mit den diesjährigen Gewinnern des Entenrennens Werbegemeinschaft Hallbergmoos in Aktion veranstaltet…
weiterlesen

Neueste Meldungen:

Werbung

Menü