Rekordteilnahme beim Sommerferien-Leseclub

Kategorie: Kinder & Jugend

Jetzt teilen:

mk-hallbergmoos-ferienleseclub-2021

Große Preisverlosung beim Sommerferien-Leseclub – heuer mal im Freien

101 Hallbergmooser Kinder lesen 1.530 Bücher

Die Verlosung der Preise beim Sommerferien-Leseclub der Bibliothek Hallbergmoos war in diesem Jahr ganz anders als bisher gewohnt! Das fing schon damit an, dass das Ganze nicht in den Räumen der Bücherei stattfand, sondern bei strahlendem Spätsommerwetter im Freien. Da konnte die Maske in der Tasche bleiben und auch alle Mamas, Papas, Geschwister, Omas und Opas konnten problemlos dabei sein.

Werbung

mk-hallbergmoos-ferienleseclub-2-2021

Die Hallbergmooser Kinder waren fleißig und lasen über den Sommer 1.530 Bücher

Außergewöhnlich war auch der Lesehunger der Hallbergmooser Mädchen und Buben. Insgesamt 1.530 Bücher hatten sie während der Ferien verschlungen, das sind über 500 Bücher mehr als im vergangenen Jahr, und da waren es schon beachtliche 1.007. Ein weiterer Rekord war die Teilnehmerzahl, 101 Kinder (2020 waren es 75), davon 56 Mädchen und 45 Buben, hatten sich am Sommerferien-Leseclub beteiligt. Lieblingsbücher waren Abenteuer- und Detektivromane, Comicbücher und lustige Geschichten, zwei Drittel davon waren Bücher für Leseanfänger, also für Kinder der 1. und 2. Klasse. Dass die Bücher nicht einfach überflogen wurden, dafür sorgte die Bedingung, dass zu jedem gelesenen Buch eine Karte mit einer eigenen Beurteilung ausgefüllt werden musste. Manche Kinder malten sogar noch was dazu, und weil ihre Zeichnung die allerschönste war, bekam Mia-Sophie Brielmeier noch einen kleinen Sonderpreis dafür.

Werbung

Jedes Kind, das teilgenommen hatte, bekam eine Urkunde und dazu einen Preis (gestiftet von der Gemeinde Hallbergmoos), da gab es z.B. Kino- und Eisgutscheine, Bücher und CDs. Celine Aßmuß, Adam Sababady und Carolin Holzhammer durften zusätzlich noch einen Büchergutschein der Firma Pustet mit nachhause nehmen, denn sie waren die fleißigsten beim Lesen, Celine schaffte 44, Adam 43 und Carolin 36 Bücher.

Luis, 8 Jahre alt, strahlte am Ende über das ganze Gesicht. Er hat in den Ferien 14 Bücher gelesen, „meistens TKKG“ und deshalb freute sich ganz besonders über den Preis, den er sich aussuchen durfte, nämlich die dazugehörige Hörbuch-CD, „die hab‘ ich mir gewünscht!“. Luis war heuer zum ersten Mal dabei und für ihn ist jetzt schon klar, dass er sich ganz bestimmt auch im nächsten Jahr wieder beim Sommerferien-Leseclub anmelden wird.

Für Sie berichtete Maria Schultz.

Jetzt teilen:

Sie haben eine Frage oder eine Meinung zum Thema? Verfassen Sie gerne einen Kommentar!
Bitte beachten Sie unsere geltenden Kommentar Richtlinien, mit dem Abschicken Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Das könnte Sie auch interessieren:

Im Blickpunkt:

Zufällig interessant?

Neueste Meldungen:

Werbung

Menü