Kleine, feine Erlebnismeile in der Theresienstraße

Kategorie: Aktuelles

Jetzt teilen:

Modehaus Gruber, Optik Geppert und Blumenbinderei laden ein zum Schauen, Shoppen und Genießen

Irgendwas Besonderes sollte man mal wieder machen, gerade nach der Corona-Pause, sagten sich Claudia Rühmann, Geschäftsführerin von Mode Gruber, und der Augenoptiker Christian Geppert. Sie überlegten gemeinsam und kamen auf die Idee, ihre Kundinnen und Kunden zu einer kleinen aber feinen Erlebnismeile einzuladen. Sie holten auch die benachbarte „Blumenbinderei“ noch mit an Bord und so konnte man am 9. September von 16 bis 21 Uhr in der Theresienstraße in diesen drei Einzelhandelsgeschäften mit Schauen, Shoppen, Plaudern und dem einen oder anderen Glas Prosecco oder Bier in netter Runde den Feierabend einläuten.

Das Angebot war vielfältig und unterhaltsam. So ermäßigte das Modehaus Gruber in einem Herbst-Outlet alle bereits reduzierten Preise nochmals um 10 Prozent. Die Models Nyla Rühmann und Alisa Knappe –Töchter von Claudia Rühmann – zeigten die neueste Mode und beim Live Fotoshooting durfte man dem Fotografen über die Schulter schauen.

Flowerpower boten die Mitarbeiterinnen der „Blumenbinderei“ sowohl im herbstlich dekorierten Schaufenster als auch mit den vielen wunderschön gebundenen Blumensträußen, die in den Vasen zum Kauf bereitstanden.

Werbung

„Black Friday“ war bei Augenoptiker Christian Geppert – „Geppi“ – angesagt, auf Sonnenbrillen, Uhren und Schmuck gab es 25 Prozent Rabatt. Geppi hatte aber auch noch etwas ganz Besonderes zu bieten und das ließ die Herzen aller Autoliebhaber höherschlagen. Er ist Mitglied der Oldtimer-Freunde Freising und organisierte für diesen Tag ein Treffen, bei dem sich rund 20 Oldtimer einfanden, alles Modelle aus den Jahren 1930 bis 1970. Blankgeputzt und glänzend standen die Oldies auf dem Parkplatz, wurden von innen und außen bewundert und beim Blick unter die Motorhaube wurde (mehr oder weniger) fachkundig diskutiert. Wen wundert’s, dass sich gleich daneben beim Kinderschminken so mancher junge Auto-Fan gleich mal das Logo seiner Lieblings-Automarke auf die Wange malen ließ.

Die Idee, eine Erlebnismeile anzubieten, ist sichtlich gut angekommen, in den drei Geschäften war drinnen und draußen bis zum Abend immer was los. Ein guter Grund für Geppi, über zukünftige Pläne nachzudenken: „Nächstes Jahr könnte man das Ganze eventuell etwas größer gestalten.“

Augenoptik - Christian Geppert
Mode Gruber
Blumenbinderei
Blumenbinderei
erlebnismeile12
Augenoptik - Christian Geppert

Für Sie berichtete Maria Schultz.

Jetzt teilen:

Sie haben eine Frage oder eine Meinung zum Thema? Verfassen Sie gerne einen Kommentar!
Bitte beachten Sie unsere geltenden Kommentar Richtlinien, mit dem Abschicken Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällig interessant?

Neueste Meldungen:

Werbung

Menü