Gegensätze ziehen sich an

Kategorie: Aktuelles

Jetzt teilen:

MK-Hallbergmoos-Goldene-Hochzeit-beck-2020

Seit 50 Jahren sind Walter und Waltraud Beck ein Ehepaar. Josef Fischer, 3. Bürgermeister, gratuliert zur Goldenen Hochzeit.

Waltraud und Walter Beck feiern Goldene Hochzeit

Dass sich Gegensätze anziehen, das ist vielleicht einer der Gründe, dass zwei so unterschiedliche Persönlichkeiten wie Walter und Waltraud Beck seit 50 Jahren verheiratet sind und am 21. August ihre Goldene Hochzeit feiern konnten. Waltraud Beck hat immer gerne Menschen um sich, sie liebt Volksfeste und es muss immer was los sein bei ihr, denn „ich bin ein geselliger Mensch“. Geboren ist sie in München, ihre Kindheit verbrachte sie in Hallbergmoos, bis ihre Eltern 1957 nach Attaching zogen. Dort musste sie in der Landwirtschaft mithelfen, danach folgte die Lehre als Metzgerei-Fachverkäuferin. Aber das war ihr zu langweilig, also hat sie noch eine Metzgerlehre dazu absolviert. „Ich bin nicht daheim gesessen und hab gestrickt“, beschreibt sie sich selbst und dass sie schon immer risikofreudig war, glaubt man dieser Powerfrau ohne jeden Zweifel, zu deren früheren Hobbys das Speedwayfahren gehörte. 1989 hat sie sich mit einer eigenen Firma selbständig gemacht, in die später der Sohn mit eingestiegen ist. Gemeinsam mit ihm betreibt sie eine Digitaldruckerei in Hallbergmoos, wo die Familie „geschäftlich seit zwölf und privat seit vier Jahren“ lebt.

Werbung

Ihr Mann Walter ist allerdings einer, der nicht unbedingt viele Menschen um sich herum braucht, er hat es gerne etwas ruhiger. In Freising ist er geboren und aufgewachsen in Attaching. Gelernt hat er das Schlosserhandwerk und nach einer Umschulung hat er 35 Jahre als Schreiner gearbeitet.
Wie lernen sich zwei so unterschiedliche Menschen kennen? „Er war unser Nachbar“, erzählt Waltraud Beck, „und er war oft und gern bei uns, weil es da lustig war.“ So kam man sich dann halt näher und am 21. August 1970 wurde standesamtlich und anschließend auch gleich kirchlich geheiratet. Sohn Walter kam 1971 auf die Welt, inzwischen gibt es auch drei Enkelkinder, Zwillinge mit 18 und ein Enkelkind mit 13 Jahren.
Gemeinsam haben Waltraud und Walter Beck Urlaubsreisen unternommen und waren in Südtirol beim Bergsteigen. Ihrem Mann zuliebe fährt Waltraud Beck mit ihm ein paar Mal im Jahr für ein paar Tage in ein Wellness-Hotel. Wobei das für sie gar nicht so leicht auszuhalten ist, denn „ich brauche immer Stress und Menschen“. Dass sie nicht lange zögert, wenn ein Problem oder eine Aufgabe zur Lösung ansteht, schätzt auch ihr Mann, denn „er hat sich immer auf mich verlassen!“

Werbung

Gefeiert wurde die Goldene Hochzeit in einer heiteren Runde, die wegen der Corona-Pandemie aber nur aus der Familie und Verwandten bestand. Im November wird Waltraud Beck 70 Jahre alt und sie hofft, dass es dann möglich sein wird, mit einem größeren Fest sowohl den runden Geburtstag als auch die Goldene Hochzeit gebührend zu begehen.
Der 3. Bürgermeister Josef Fischer kam zum Gratulieren vorbei und überreichte dem Goldenen Hochzeitspaar im Namen der Gemeinde ein Geschenk.
Der Mooskurier gratuliert ebenfalls und wünscht noch viele gemeinsame und glückliche Jahre.

Für Sie berichtete Maria Schultz.

Jetzt teilen:

Sie haben eine Frage oder eine Meinung zum Thema? Verfassen Sie gerne einen Kommentar!
Bitte beachten Sie unsere geltenden Kommentar Richtlinien, mit dem Abschicken Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Das könnte Sie auch interessieren:

Im Blickpunkt:

Zufällig interessant?

Neueste Meldungen:

Werbung

Menü