Narrhallaball 2024

Kategorie: Veranstaltungen

Jetzt teilen:

mk-hallbergmoos-narrhallaball-2024

Narrhallaball 2024. The Art of Rock im vollen Gange.

Fritteusenalarm, Feuerwehreinsatz vs. Faschingstreiben

Es ist kurz nach 23 Uhr. Dort, wo die Boney M-Gedächtnisformation mit Hochwürden, Bikern, Elfen, Engelchen, Süßwarentüten im XXL Format und Dalmatinern (insgesamt mehr als 300 Gäste) über die Tanzfläche schwoft, qualmt es plötzlich gewaltig. Verantwortlich dafür sind aber nicht etwa deutlich gesteigerte Körperausdünstungen, sondern eine Fritteuse in der angrenzenden Küche des Gemeindesaals. Sie veranstaltet extrem viel Budennebel, der sich blitzschnell verbreitet. Die Freiwillige Feuerwehr Hallbergmoos reagiert routiniert und schnell, lässt den Saal räumen, saugt die Luft kurz ab, bevor es für die draußen wartenden Gäste des Narrhallaballs wieder heißt: “Spot und Musik an – Weiter geht´s!”

mk-hallbergmoos-narrhallaball-2024

Nachwuchs boomt

Bereits früh am Abend heizen die Kinder- und später die Teeniegarde der Narrhalla dem Publikum mit ihren beeindruckenden Showprogrammen rund um das Thema „The Art of Rock“ gewaltig ein. Die Gruppenchoreographie zu Rock ´n´ Roll bis Hard Rock brilliert mit schnellen Schrittfolgen und ausgeklügelten Hebefiguren: „Ich finde allgemein, dass die Programme all unserer drei Garden wirklich super sind. Für das Publikum ist es, glaube ich, toll, weil es Lieder sind, die jeder kennt und mitsingen kann. Die Kinder sind schon sehr froh über ihren Abendauftritt, aber der soll nicht in einen Kinderfaschingsball ausarten. Solange die Eltern mit dabei sind, können sie da sein und sie haben ja wirklich eine tolle Stimmung gemacht“, kommentiert Narrhalla-Präsidentin Renate Hofbauer die Einlage. Für besonders viel Aufsehen sorgt seit einiger Zeit die nächst älterer Truppe, verrät Hofbauer: „Unsere Teenies haben tatsächlich einen so tiefen Eindruck hinterlassen, dass wir derzeit sogar Aufnahmestopp haben.“ Unter den 33 Tänzern schwingen auch zwei Jungs die Hüften, mindestens zwei weitere wollen dazukommen: „In erster Linie sind es natürlich Mädels, wenn es ums Tanzen geht, aber die Jungs, die mitmachen, sind mit Feuer und Flamme dabei.“

Werbung

Aufgeben ist keine Option

Der traditionelle Narrhallaball nimmt für die First Lady des Hallbergmooser Faschings keine besondere Stellung ein: „Ich würde nie einen Ball in den Vordergrund stellen“, betont die Powerfrau, für die jeder ein Highlight sei. Ohnehin seien in Hallbergmoos alle stattfindenden Veranstaltungen sehr gut etabliert: „Der Feuerwehrball war super, genauso die Inthronisation und das Kinder- und Gardetreffen, das wir leicht drei Stunden länger veranstalten können, auch zum großen Gardetreffen werden wir wegen Auftrittmöglichkeiten viel angerufen. Und jetzt hat alles so gut geklappt, den Leuten hat es sichtbar Spaß gemacht.“ Ein Ball stehe und falle mit seinen Besuchern, meint Hofbauer und sinniert ein wenig: „Vielleicht sollte man im Nachhinein der Erfahrung, die wir in der Pandemie gemacht haben, dankbar sein. Wir alle haben erlebt, wenn nichts mehr geht und etwas fehlt. Vielleicht kommen die Menschen daher jetzt umso lieber zu den Veranstaltungen. Vorher schienen die Leute ein wenig übersättigt zu sein.“ Renate Hofbauer ist das nicht. Nach dem Ball ist vor dem nächsten, von Müdigkeit keine Spur: „Wenn wir ein Wochenende mit dem Seniorennachmittag, Kinderfaschings- und Narrhallaball haben, fällt man abends tot ins Bett“, räumt sie dann doch lachend ein: „Aber zur Wochenmitte sind wir dann schon wieder alle frisch und freuen uns auf den nächsten Einsatz.“

mk-hallbergmoos-narrhallaball-2024

„Ich finde allgemein, dass die Programme all unserer drei Garden wirklich super sind. Für das Publikum ist es, glaube ich, toll, weil es Lieder sind, die jeder kennt und mitsingen kann …“,

„Unsere Teenies haben tatsächlich einen so tiefen Eindruck hinterlassen, dass wir derzeit sogar Aufnahmestopp haben.“

„Wenn wir ein Wochenende mit dem Seniorennachmittag, Kinderfaschings- und Narrhallaball haben, fällt man abends tot ins Bett“

Renate Hofbauer, Narrhalla-Präsidentin.

Für Sie berichtete Manuela Praxl.

Jetzt teilen:

Sie haben eine Frage oder eine Meinung zum Thema? Verfassen Sie gerne einen Kommentar!
Bitte beachten Sie unsere geltenden Kommentar Richtlinien, mit dem Abschicken Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällig interessant?

Neueste Meldungen:

Werbung

Menü