Hallbergmooser „Sonntagsmusi“ mit „Altbairischem Vierer“ am 19. September

Kategorie: Veranstaltungen

Jetzt teilen:

Hallbergmooser Sonntagsmusi

Erster Frühschoppen nach der Sommerpause am 19. September mit „Überraschungsgast“

Zur ersten „Sonntagsmusi“ nach der Sommerpause lädt cultiamo, der Hallbergmooser Kulturverein, am Sonntag, 19. September alle Frühschoppen-, Biergarten-, Blasmusik- und Kulturfans in den Biergarten des „Alten Wirt“. Ab 11 Uhr spielt die „Altbairische Vierermusi“ auf. Bei schlechtem Wetter fällt die Veranstaltung aus.

Die „Altbairische 4“ steht für gepflegte Blasmusik! Die kleine Blasmusik aus dem Landkreis Freising ist nie laut, dafür aber sehr hörenswert. Mit Basstrompete, Flügelhorn, Akkordeon und Tuba stellen sie sich allen musikalischen Herausforderungen. Der Maschinenraum der Formation, also der Rhythmus, wird von den Brüdern Stefan und Thomas Kreppold aus Goldach bedient. Hier sind sie auch unter ihrem Spitznamen „Knedl und Soß“ bekannt.
Zusätzlich wird es einen Spezial-Auftritt einer ortsbekannten Persönlichkeit geben. Sie wird für einen musikalischen Ohrenschmaus sorgen.

Werbung

Eine Platzreservierung ist sehr sinnvoll, wenn man den Andrang bei den bisherigen „Sonntagsmusi“-Veranstaltungen betrachtet. („Alter Wirt“: Tel. 0811/128 370 24)

Am Sonntag, 26. September, findet dann wieder die beliebte „Sonntagsmusi-Wies’n“ statt. Von 11 bis 15 Uhr bietet der „Alte Wirt“ eine traditionelle Wies’n-Schmankerl-Karte, zudem werden die „Blechdamisch’n“ bairisch, böhmisch, damisch – guat aufspielen. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung beträgt 5 Euro, ein Erscheinen in Tracht wird erwünscht.

Werbung

Für Sie berichtete Mooskurier.

Jetzt teilen:

Sie haben eine Frage oder eine Meinung zum Thema? Verfassen Sie gerne einen Kommentar!
Bitte beachten Sie unsere geltenden Kommentar Richtlinien, mit dem Abschicken Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Das könnte Sie auch interessieren:

Im Blickpunkt:

Zufällig interessant?

Neueste Meldungen:

Werbung

Menü