Erfolgreicher Heimsieg für VfB Hallbergmoos Basketball-Team in der Kreisklasse A

Kategorie: Sport

Jetzt teilen:

mk-hallbergmoos-basketball-2023

Am vergangenen Sonntag konnte das Basketball-Team des VfB Hallbergmoos einen weiteren beeindruckenden Sieg in der Kreisklasse A verbuchen. Gegen den TSV Dorfen gelang ein souveränes 72:39, was den zweiten Erfolg in Folge nach dem Aufstieg von der Kreisklasse B bedeutet.

Das Spiel startete furios, als das Hallberger Team bereits nach dem Tip-off den Ball gewann und innerhalb von 2,5 Minuten eine beeindruckende 11:0-Führung erzielte. Die rund 100 Zuschauer sorgten mit ihrer leidenschaftlichen Unterstützung für eine mitreißende Atmosphäre, die das Team zu Höchstleistungen antrieb.

Besonders herausragend an diesem Spieltag war der Neuzugang Sorin Sabau, der nicht nur mit 18 erzielten Punkten, sondern auch mit insgesamt 8 Steals brillierte. Sabau erwies sich als wahrer „Man of the Match“, indem er den Dorfenern immer wieder den Ball abnahm und blitzschnell in den Angriffsmodus wechselte.

Werbung

Weitere beeindruckende Leistungen kamen von Michael Gross und Lorenz Wolf mit je 10 Punkten sowie von Justin Ledbetter und Shahin Howlader mit je 8 Punkten. Besonders auffällig war Ledbetters Beitrag in der Defensive mit 7 Rebounds und 6 Blocks.

Die Hallberger Mannschaft überzeugte in der Verteidigung und erzielte insgesamt 28 Steals, während sie 12 Schüsse der Dorfener erfolgreich blocken konnte. Weitere interessante Aspekte des Spiels waren der selbst eingewechselte Trainer Shahin Howlader in der zweiten Hälfte sowie die defensive Umstellung auf Ganzfeldpresse gegen Ende des zweiten Viertels, was zu zahlreichen Ballverlusten des Gegners führte.

Justin Ledbetter übernahm nach dem Ausfall von Pedro Medeiros  (5 Fouls) erfolgreich die Rebound- und Defensivaufgaben. Sorin Sabau und Lorenz Wolf hatten ihren ersten Einsatz für Hallbergmoos, wobei Sabau mit seinen beeindruckenden Steals und Punkten als Spieler des Spiels hervorging.

Der Endstand des Spiels lautete 72:39 für Hallbergmoos, wobei die Ergebnisse der einzelnen Viertel wie folgt ausfielen: 19:8, 18:7, 21:7, 14:17.

mk-hallbergmoos-basketball-2023

Abteilungsleiter Oliver Tjarks kommentiert: „ich bin überwältigt von der beeindruckenden Leistung, die unser Team am vergangenen Sonntag in der Hallberghalle gezeigt hat. Der klare Sieg gegen den TSV Dorfen spiegelt nicht nur die harte Arbeit und das Engagement der Spieler wider, sondern auch die fantastische Unterstützung, die wir von unseren Fans erhalten haben.“ Trainer Shahin Howlander: „Heute hat das routiniertere Team gewonnen. Wir haben viele neue Spieler die nach und nach zueinander finden, ich bin gespannt wohin die Reise in dieser Saison gehen wird. Außerdem möchte ich mich für den fantastischen Rückhalt unserer Fans bedanken.“

Das VfB Hallbergmoos Basketball-Team freut sich auf weitere spannende Spiele in der Kreisklasse A. Bereits in der kommenden Woche steht am Sonntag, den 19.12. das Auswärtsspiel bei den AK Tigers aus München an. Am 10.12.2023 um 17:00 findet dann in der Hallberghalle das Derby gegen den TSV Ismaning 2 statt.

Text und Foto: MK

Jetzt teilen:

Sie haben eine Frage oder eine Meinung zum Thema? Verfassen Sie gerne einen Kommentar!
Bitte beachten Sie unsere geltenden Kommentar Richtlinien, mit dem Abschicken Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällig interessant?

Neueste Meldungen:

Werbung

Menü