Vier neue Gesichter im Vorstand der Werbegemeinschaft Hallbergmoos in Aktion

Kategorie: Aktuelles

Jetzt teilen:

MK-Hallbergmoos-JHV-Werbegemeinschaft-10-2020

Die neue Vorstandschaft der Werbemeinschaft Hallbergmoos in Aktion geht ins neue Vereinsjahr. Hinten v.l.n.r.: Simon Schröckenbauer, Simone Waldhör, Manuel Berger, Anita Kreilinger, Sabrina Adamo-Koczorowski; vorne v.l.n.r. Bernhard Graf, Heiko Schmidt und Wolfgang Eberhart

Zusammenhalt zum Ausdruck bringen und wirtschaftlich stark bleiben

Aus den aktuell 77 Mitgliedsbetrieben der Werbegemeinschaft kamen am 8. Oktober 33 Vertreter in den Gasthof Alter Wirt und zeigten damit ihre Verbundenheit zur Werbegemeinschaft.

Der Erste Vorsitzende Heiko Schmidt begrüßte alle Anwesenden, darunter auch den Ersten Bürgermeister Harald Reents, im Namen des Vorstandes. Nach der Bekanntgabe der Tagesordnung stellte er neben zwei Austritten aus der Werbegemeinschaft gleich 8 Neuzugänge vor. Die Neuzugänge sind die Firma Auto Hallberg, das Soller Business Hotel sowie das prizeotel München-Airport, das First Choice Business Center, CLEANIES Reinigungsdienstleistungen, Reiseservice Michaela Wilnhammer, ITK Professional sowie Die Brüderei – Straubis Kellerbar. Verlassen hat die Werbegemeinschaft 2019 die Firma Heinz von Heiden sowie die Firma Mode Hippele (Geschäftsaufgabe).

Karin Hettenkofer, Zweite Vorsitzende, blickte in ihrem Resümee auf das vergangene Jahr zurück, welches wie immer mit der Osterblumenaktion am Gründonnerstag begonnen hatte. Gefolgt von der beliebten Radlrallye, die 2019 mit einem Teilnehmerrekord von 943 Radlern in die Vereinsgeschichte eingehen wird. Ein fester Termin bei Groß und Klein in Hallbergmoos war wie immer das Entenrennen auf der Goldach.
Die Werbegemeinschaft feierte am 30.Oktober 2019 ihr 30-jähriges Jubiläum im Showroom von Fliesen Waldhier mit einer gelungenen Veranstaltung inklusive Weinverkostung. Hier gab es auch den 25.000 Hallbergscheck zu feiern. Dieser wurde an den 1. Bürgermeister Harald Reents überreicht und hängt nun eingerahmt im Rathaus.

 

Werbung

Der Christkindlmarkt am 1. Adventwochenende war wie immer ein Besuchermagnet. Besonders „edel“ war der Christkindlmarkt 2019, so Karin Hettenkofer, denn die neue Weihnachtsbeleuchtung, neue Christkindlmarkthütten und neue Glühweintassen sorgten u.a. für eine tolle Vorweihnachtsatmosphäre. Am 1. Dezember startete auch wieder die Weihnachtslosaktion. Die glücklichen Gewinner der Hallbergschecks wurden im Februar im Modehaus Gruber beglückwünscht.

Im Anschluss nahm Heiko Schmidt einige Ehrungen vor. Für 30 Jahre Firmenbestehen verlieh er je eine Urkunde an den Werkzeug und Maschinenverleih Bockhorni, dem Mövenpick Hotel und der Gartengestaltung Rudolf Zeilhofer. Für 70 Jahre Bestehen konnte Josef Wittmann für seine Schreinerei eine Urkunde entgegennehmen und für 90 Jahre im Ort erhielt die Bäckerei Schröppel eine Auszeichnung.
Vor den Neuwahlen bedankte sich Heiko Schmidt bei vier Vorstandsmitgliedern, die aus dem Vorstand ausscheiden, für die hervorragende ehrenamtliche Arbeit: für 6 Jahre Vorstandsarbeit bei Sera Dagdelen, für 14 Jahre bei der 2. Vorsitzenden Karin ­Hettenkofer und ebenso 3. Vorsitzenden Max Förg sowie für 16 Jahre Zusammenarbeit im Vorstand bei Susanne Waldhier.

Nach der Überreichung von Blumensträußen, kleinen Erinnerungsgeschenken und Applaus für ihr Engagement, leitete Bürgermeister Harald Reents die Neuwahlen des Vorstandes. Gleich zu Anfang gab es eine einstimmige Wiederwahl zum 1. Vorstand. Heiko Schmidt erklärte sich erneut für dieses Amt bereit und wurde einstimmig wiedergewählt. Den Platz von Karin Hettenkofer als 2. Vorstand übernimmt nun Wolfgang Eberhart, Geschäftsführer der ImVeSt Assekuranzmakler GmbH, und das Amt zum dritten Vorstand Bernhard Graf, bisher Beisitzer. Schriftführerin bleibt Eva Wimmer und Schatzmeisterin Anita Kreilinger. Neu gewählt wurden die Beisitzer Simon Schröckenbauer, Geschäftsführer des Goldachmarkts, Manuel Berger von der Firma SUW Berger und Sabrina Adamo-Koczorowski von Physio4Friends; Simone Waldhör bleibt ihrem Amt als Beisitzerin treu.
Harald Reents gratulierte allen zur einstimmigen Wahl ohne Gegenstimmen und ging dann in einen kurzen wirtschaftlichen Ausblick der Gemeinde über.

 

MK-Hallbergmoos-ehem-Vorstand-Werbegemeinschaft-10-2020

Verabschiedet wurden für ihre langjährige Tätigkeit im Vorstand der Werbegemeinschaft: Susanne Waldhier (16 Jahre), Max Förg  und Karin Hettenkofer (jeweils 14 Jahre)

Werbung

Gleich zu Beginn seiner Rede kam er auf die Corona-Situation zu sprechen, denn wegen der Pandemie stehe die Gemeinde finanziell nicht mehr so gut da wie 2019. „Um die Dynamik und das Wachstum der Gemeinde steht es derzeit leider nicht gut“, so Reents. Er bedankte sich sehr bei dem Engagement der Werbegemeinschaft, die Gemeinde mit ihren Betrieben zum Zusammenhalt zu motivieren. Es tue schon etwas weh zu sehen, dass die vielen tollen Aktionen heuer nicht in gewohnten Maß stattfinden können. Vor allem der beliebte Christkindlmarkt kann in diesem Jahr nicht wie gewohnt auf dem Rathausplatz durchgeführt werden, doch ein neues Konzept auf dem Volksfestplatz wird dafür gerade gemeinsam mit der Werbegemeinschaft als Mitveranstalter organisiert.

Auch Heiko Schmidt sieht positiv in die Zukunft. Er lobte die sehr angenehme und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Benjamin Henn, der Verwaltung des Rathauses, dem Bauhof und natürlich auch mit dem 1. Bürgermeister, der immer für Belange der Werbegemeinschaft ein offenes Ohr hat.

Auch der Erfolg des Hallbergschecks konnte abermals hervorgehoben werden. In seiner 13-jährigen Geschichte habe er nun schon 366.000 Euro im Ort gelassen und dies auch dank der Gemeinde, die der größte Abnehmer und damit Förderer der örtlichen Betriebe ist. Eingeschlossen ist dabei auch der Dank an alle Banken im Ort, die das System des Hallbergschecks und den damit verbundenen Aufwand übernehmen.
Nun hofft die Werbegemeinschaft auf einen schönen Christkindlmarkt 2020 auf dem Volksfestplatz und wünscht sich und der Gemeinde ein coronafreies 2021 mit den vielen beliebten Aktionen. „Wenn wir alle persönlich bleiben, haben wir irgendwann das Vertrauen, uns bald wieder in die Arme zu nehmen!“ Mit diesen Worten, gebildet aus dem Leitsatz der Werbegemeinschaft, verabschiedetet sich Heiko Schmidt bei den Mitgliedern und dem Vorstand für ihr zahlreiches Kommen.

 

Der neue Vorstand:

1.Vorstand: Heiko Schmidt

2.Vorstand: Wolfgang Eberhart

3.Vorstand: Bernhard Graf

Schriftführerin: Eva Wimmer

Schatzmeisterin: Anita Kreilinger

Beisitzer: Simon Schröckenbauer, Manuel Berger, Sabrina Adamo-Koczorowski, Simone Waldhör

Für Sie berichtete Anja Heisig.

Jetzt teilen:

Sie haben eine Frage oder eine Meinung zum Thema? Verfassen Sie gerne einen Kommentar!
Bitte beachten Sie unsere geltenden Kommentar Richtlinien, mit dem Abschicken Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Das könnte Sie auch interessieren:

Im Blickpunkt:

Zufällig interessant?

Neueste Meldungen:

Werbung

Menü