VfB Hallbergmoos-Goldach e.V. – Fußball

Jetzt teilen:

hallbergmoos-logo-vfb

Härtetest gegen Bayernliga-Spitzenreiter bestanden

Bisher konnte sich die Leistung der Landesligamannschaft in den Vorbereitungsspielen sehen lassen. Trotz der knappen Niederlage gegen das Bayernliga-Spitzenteam von Schwaben Augsburg bestand die Elf von VfB-Trainer Christan Endler den Härtetest und in Landshut zeigte zumindest die erste Hälfte, dass die Mannschaft gut gerüstet ist für den Start nach der Winterpause.

Werbung

10.02.2024: VfB Hallbergmoos – TSV Schwaben Augsburg 0:1 (0:0)

Der Gegner dieses Testspiels war ein schweres Kaliber. Der TSV Schwaben Augsburg ist aktueller Tabellenführer der Bayernliga Süd. Der Spielertrainer der Gäste ist der frühere Bundesligaprofi und Ex-Hallbergmooser Matthias Ostrzolek. Von Beginn zeigte sich der Klassenunterschied. Die Gäste drückten auf das Tor von David Hundertmark und hatten auch die eine oder andere gute Torchance. Die Abwehr der Hausherren hatte alle Hände oder besser gesagt alle Füße voll zu tun. Aber sie hielt stand. Nach 20 Minuten befreiten sich die Gastgeber vom Druck der Schwaben und je länger die Halbzeit dauerte, umso mehr wurde die Partie ausgeglichener. Nach der Pause wechselte der Augsburg-Trainer fast die komplette Mannschaft und auch VfB-Trainer Christian Endler brachte sechs neue Akteure. Just zu dem Zeitpunkt, als die Konter und Chancen der Hausherren sich mehrten, fiel der Führungstreffer, der auch den Endstand bedeutete, für die Gäste. Das VfB-Team bestand diesen schweren Test und die kämpferische Leistung zeigt, dass die Mannschaft auf einem guten Weg ist.

mk-hallbergmoos-vfb-2024

Der Schwaben Augsburg-Spieler Simon Gail (in weiß) erzielte den 1:0-Führungstreffer im Testspiel im Airport-Stadion.

10.02.2024: Spvgg Landshut ­– VfB Hallbergmoos 2:2 (0:2)

Der aktuelle VfB-Trainer Christian Endler war bis zur letzten Saison Cheftrainer der Landesligamannschaft der Spielvereinigung. Bei seiner Rückkehr nach Landshut zeigte seine jetzige Mannschaft von Anfang an eine engagierte Leistung, die in der 13. Minute durch das Führungstor von Maurice David auch belohnt wurde. Mit einem sehenswerten direkten Freistoß von Florian Schmuckermeier (33. Minute) erhöhten die Gäste sogar auf 2:0. Wie schon in allen vorherigen Testspielen wechselte der VfB-Coach nach der Pause munter durch und gab allen Spielern eine Chance sich zu zeigen. Allerdings hemmte dies anscheinend die Leistung der VfBler und die Hausherren kamen immer besser ins Spiel. In der 58. Minute erzielten die Gastgeber durch Stephan König den Anschlusstreffer und eine viertel Stunde später erzielte Alexander Hagl den verdienten Ausgleich.

Letztes Vorbereitungsspiel im Airport-Stadion:
Samstag, 24.02.2024, 14.00 Uhr: VfB Hallbergmoos ­– TSV Gilching Argelsried

Nächste Landesligaspiele:
Freitag, 1.3.2024, 19:30 Uhr: TSV Ampfing – VfB Hallbergmoos
Freitag, 8.3.2024, 19:00 Uhr: VfB Hallbergmoos – SSV Eggenfelden

Werbung

Für Sie berichtete Heinz Geiger.

Jetzt teilen:

Sie haben eine Frage oder eine Meinung zum Thema? Verfassen Sie gerne einen Kommentar!
Bitte beachten Sie unsere geltenden Kommentar Richtlinien, mit dem Abschicken Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällig interessant?

Neueste Meldungen:

Werbung

Menü