Waldohreulen überwintern im Eulenbaum in Attaching

Kategorie: Aktuelles

Jetzt teilen:

mk-hallbergmoos-eulen-2021

Waldohreulen beziehen Lärche in Attaching

Ungewöhnliche Nachbarn ziehen neben dem Flughafen ein

Es gibt eine dritte Startbahn in Attaching – oder vielmehr einen Startplatz mit Ferienapartments! Er befindet sich unweit des Maibaums auf einer Lärche, nahe einer Hausmauer, geschützt vor allzu windigen Wetterkapriolen. Hoch oben in den Ästen sitzen in diesem Winter buchstäblich „ready for take off“ 16 Waldohreulen. Obwohl sie zu den häufigsten Eulen in Europa gehören, ist die Wahl ihres Quartiers für die kalte Jahreszeit ungewöhnlich und mit größter Wahrscheinlichkeit der Pandemie geschuldet.

Werbung

Gedeckter Tisch

Da die großen Flieger derzeit flügellahm auf dem Boden des Flugplatzes bleiben, haben die Waldohreulen quasi Vollpension in der „Gourmet-Villa Lärche“ gebucht, direkt neben dem Erdinger Moos. Für die Vögel ist das üppige Buffet vor dem Schnabel sozusagen ein gefundenes Fressen. Durch die „Corona-Ruhe“ ist es neben dem Flughafen extrem ruhig, so nehmen die Waldohreulen mit dem ausgeprägten Gesichtsschleier, der Schallwellen verstärkt, auch die leisesten Trippelgeräusche ihrer Beute wahr. Vor allem nach fangfrischer Maus, aber auch Singvögeln gelüstet es den Eulen, während sie lautlos und elegant über dem Boden fliegen, bis sie ihre Lieblingsspeise entdecken und jagen.

mk-hallbergmoos-eulen-attaching-2021

Anschauen, aber leise!

Knapp einen Meter beträgt die Spannweite ihrer Flügel, die sich vorzugsweise nachts fünf bis sechs Stunden bewegen. Das hält fit und schlank, vor allem die Männchen, die bei einer durchschnittlichen Körpergröße von 36 Zentimetern nur bis 280 Gramm auf die Waage bringen. Weibchen hingegen wiegen bis 370 Gramm. Tagsüber entspannen die Tiere gemeinschaftlich in ihrer bequemen Unterbringung und lassen sich von großen und kleinen Vogelkundlern und Neugierigen, vor allem durch ein Fernglas, bestaunen. Auffällig dabei: die Ruhe in der Nachbarschaft, der Eulen und vor allem der Besucher.

Werbung

Für Sie berichtete Manuela Praxl.

Jetzt teilen:

Sie haben eine Frage oder eine Meinung zum Thema? Verfassen Sie gerne einen Kommentar!
Bitte beachten Sie unsere geltenden Kommentar Richtlinien, mit dem Abschicken Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Das könnte Sie auch interessieren:

Im Blickpunkt:

Zufällig interessant?

Neueste Meldungen:

Werbung

Menü