Sabina Brosch als neue 1. Vorsitzende der Musikschule Hallbergmoos Neufahrn gewählt

Kategorie: Aktuelles

Jetzt teilen:

mk-hallbergmoos-musikschule-vorsitzende-2021

Quartett ohne Instrumente: (v.li.) Bürgermeister Josef Niedermair (Hallbergmoos), Sabina Brosch (1. Vorsitzende Musikschule), Gisela Bouton (Leiterin Musikschule) und Bürgermeister Franz Heilmeier (Neufahrn)

Leidenschaft und Herzblut für die neue Aufgabe

Seit Jahresanfang übte der Neufahrner Bürgermeister Franz Heilmeier kommissarisch das Amt des 1. Vorsitzenden der Musikschule Hallbergmoos Neufahrn e.V. aus, da der bisherige Vorsitzende Harald Reents verstorben war. In der jüngsten Mitgliederversammlung wurde nun Sabina Brosch einstimmig neu in dieses Amt gewählt. Dass damit die Wahl auf genau die richtige Person gefallen ist, davon sind die beiden Bürgermeister Josef Niedermair, Hallbergmoos, und Franz Heilmeier, Neufahrn, überzeugt.

Werbung

„Ich freue mich sehr auf diese Aufgabe“, sagt die neue 1. Vorsitzende. Sie fühlt sich dabei unterstützt sowohl von Gisela Bouton, der Leiterin der Musikschule, als auch von den beiden Gemeinden, und sie kann sich gut vorstellen, dass man im Aufbau und in der Zusammenarbeit noch viel für die Musikschule in den beiden Orten tun kann. Den Bezug und die Liebe zur Musik hat sie sich durch ganz persönliche Erfahrung erworben – eine gute Grundlage für die neue Aufgabe, in die sie sich „mit Leidenschaft und Herzblut“ einbringen möchte.

Werbung

Im Pressegespräch nutzte Leiterin Gisela Bouton die Gelegenheit, um über neue Angebote im Programm der Musikschule zu informieren. Sie möchte vor allem die Seniorenarbeit erweitern. Verstärkt werden soll in Zukunft der Unterricht für die Zauberharfe, ein einfaches Instrument, das auch von Ungeübten in kurzer Zeit erlernt werden kann. Außerdem soll eine Volksmusikgruppe entstehen, denn nach Meinung von Gisela Bouton ist insbesondere das gemeinsame Musizieren in einer Gruppe eine wichtige und schöne Erfahrung.

Für Sie berichtete Maria Schultz.

Jetzt teilen:

Sie haben eine Frage oder eine Meinung zum Thema? Verfassen Sie gerne einen Kommentar!
Bitte beachten Sie unsere geltenden Kommentar Richtlinien, mit dem Abschicken Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Das könnte Sie auch interessieren:

Im Blickpunkt:

Zufällig interessant?

Neueste Meldungen:

Werbung

Menü