SV Siegfried Hallbergmoos-Goldach: Rosige Aussichten zum 100-jährigen Jubiläum

Kategorie: Ringen

Jetzt teilen:

mk-hallbergmoos-svs-vorstand-2022

Wiedergewählte Vorstandmitglieder (v.l.n.r.): Damian Edfelder, Beate und Michael Prill,
Eva-Maria Münzer, Helmut Ernst

Der Traditionsverein aus Hallbergmoos-Goldach feiert heuer seinen runden Geburtstag. In 100 Jahren gibt es naturgemäß immer wieder Zeiten mit Höhen und Tiefen. Nach der Mitgliederversammlung am 1. Juni beim Neuwirt, scheint klar zu sein, dass der Ringerverein sein Jubiläum beruhigt feiern kann. Sowohl sportlich, finanziell, als auch das Leben im Verein sind intakt. Kurz gesagt: es läuft!

Kurz nach der letzten Versammlung Ende Oktober 2021, wurde die Saison wegen der Pandemie abgebrochen. Weil zu diesem Zeitpunkt der SV Siegfried mit neun Siegen und einer Niederlage auf Platz 1 lag, wurden die Hallbergmooser Oberliga-Meister und Aufsteiger in die 2. Bundesliga.

Werbung

Anders als im Jahr zuvor konnte der Trainingsbetrieb trotz Corona weiter fortgeführt werden. Sowohl bei den Erwachsenen als auch bei den Kindern und Jugendlichen konnten heuer bei den Turnieren und Meisterschaften viele Erfolge vermeldet werden. Herausragend waren dabei Siege und beste Platzierungen bei den Bayerischen und Deutschen Meisterschaften, wie zum Beispiel die Deutsche Vizemeisterschaft der Schüler. Besonders dieses Ergebnis zeigt den ganzen Zusammenhalt im Verein. Von den Verantwortlichen, den Trainern, den Betreuern, den Sportlern, den Eltern bis hin zu tatkräftigen Unterstützern und Sponsoren ziehen alle en einem Strick. Der 1. Vorsitzende Michael Prill beschreibt den Moment so: „Diese Vizemeisterschaft war nicht erwartet, aber alles hat gepasst und nur durch das gemeinsame Miteinander ist dieser Erfolg möglich geworden! Das ist auch der Lohn für die harte Arbeit auf der Matte und im Hintergrund. Der Verein ist ungemein stolz, dass dieser Erfolg erreicht wurde.“

Bei der Schilderung zur aktuellen Lage erklärt Michael Prill, dass es ein etwas weniger positives Ereignis zurzeit Probleme bereitet. Es kursiert eine bakterielle Entzündung, eine Art Hautpilz, in den Mannschaften. Diese Tatsache belastet die Verantwortlichen. Zusammen mit der Gemeinde wird nach dem Ursprung und nach einer schnellen Lösung gesucht. Ansonsten gibt es ganz viel Positives vom Vereinsleben zu berichten. Mit Stand 31.12.2021 waren 471 Mitglieder gelistet. Es kommen wöchentlich neue Anmeldungen auf den Tisch. Besonders Kinder im Alter von fünf bis neun Jahren sind seit Jahresanfang die Mehrzahl der Neumitglieder. Auch ukrainische Kinder sind willkommen. Dazu Michael Prill: „Wir sind froh, dass wir diesen gesellschaftlichen Beitrag leisten können!“. Zum Abschluss seines Vorstandsberichtes bedankte er sich bei Allen und besonders bei der Gemeinde.

mk-hallbergmoos-svs-jhv-2022

Mitgliederversammlung des SV Siegfried Hallbergmoos mit 46 anwesenden Mitgliedern

Werbung

Auch die Kasse stimmt. Finanziell war 2021 ein sehr gutes Jahr und der Verein hat die Pandemiezeit gut gemeistert. Die Einnahmen beliefen sich auf fast 99.000 Euro. Dem gegenüber stehen die Ausgaben von über 77.000 Euro. Somit bleibt ein Überschuss von über 22.000 Euro, die den freien Rücklagen zugeführt wurden. Der Ist-Zustand dieser Rücklagen beträgt momentan etwas mehr als 68.000 Euro. Mit diesem finanziellen Polster ist der Haushalt gesichert und der SV Siegfried bereit für die kommenden Aufgaben. Die Höhe der vorhandenen Mittel passt zu einem Verein in der 2. Bundesliga mit einer guten Jugendarbeit, der auch noch großen Wert auf den Breitensport legt. Dadurch, dass der SV Siegfried als einziger bayerischer Vertreter in der zweiten Liga ist, besteht regional ein Alleinstellungsmerkmal. Sollten aufgrund dieser und anderer Gegebenheiten es zu Mehreinnahmen kommen, haben die Verantwortlichen vor die Basisarbeit im Nachwuchsbereich zu stärken. Abschließend stellte Michael Prill fest: „… dass zum 100-jährigen Jubiläum der Verein sowohl sportlich als auch finanziell gut da steht.“

Bei den Neuwahlen wurde die gesamte Vorstandsriege von den 43 stimmberechtigten anwesenden Mitgliedern einstimmig wiedergewählt:
1. Vorsitzender: Michael Prill
Stellv. Vorsitzender: Damian Edfelder
Stellv. Vorsitzende: Eva-Maria Münzer
Schatzmeisterin: Jeannette Ketterer
Stellv. Schatzmeisterin: Beate Prill
Schriftführer: Thomas Kopp
Sportlicher Leiter: Michael Prill
Jugendleiterin: Eva-Maria Münzer
Stellv. Jugendleiter: Helmut Ernst
Wettkampfreferent: Christian Bauer
Rechtsausschuss: Dr. Andreas Geipel, Markus Niedermair, Gerhard Schmidl
Beisitzer: Christian Edfelder, Josef Fritsch, Andreas Niedermair
Kassenprüfer: Wolfgang Förg, Rudolf Lamprecht

Werbung

Im Anschluss an die Wahl erläuterte Michael Prill in seiner Funktion als sportlicher Leiter die neue 2. Bundesliga. Die gegnerischen Mannschaften haben zum Teil eine lange Tradition und klingende Namen wie zum Beispiel der VfK Schifferstadt. Das Niveau ist sehr hoch und das Ziel des SV Siegfried ist in erster Linie sich in der Liga zu behaupten und keinesfalls abzusteigen. Für den 24. September ist der erste Kampftag angesetzt.

Außerdem wurde eine zweite Mannschaft gemeldet, die vornehmlich für junge Ringer sein soll.
Bei der Kadervorstellung merkte Michael Prill zwei Dinge besonders an. Erstens legte man Wert auf einen breiten Kader und zweitens, dass es klare Vereinbarungen mit den Ringern gibt. Das bedeutet, nicht alle Kämpfer werden alle Kämpfe bestreiten. Der Mooskurier wird in den nächsten Ausgaben die kompletten Kader veröffentlichen.

Das abschließende Thema galt dem großen Jubiläum und der Deutschen Meisterschaft im Beach Wrestling. Am Freitag, den 22. Juli um 18 Uhr, findet im Gemeindesaal der Festabend für geladene Gäste statt. Nach der Fahnenweihe wird die Familie Edfelder zu einer „Reise durch die Vereinsgeschichte der Hallberger Ringer“ einladen.
Am Tag darauf, werden im Sportpark die Deutschen Meisterschaften im Beach Wrestling ausgetragen. Es wird ein starkes Starterfeld erwartet.

Für Sie berichtete Mooskurier.

Jetzt teilen:

Sie haben eine Frage oder eine Meinung zum Thema? Verfassen Sie gerne einen Kommentar!
Bitte beachten Sie unsere geltenden Kommentar Richtlinien, mit dem Abschicken Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällig interessant?

Neueste Meldungen:

Werbung

Menü