Gemeinschaftsübungen der Feuerwehren Hallbergmoos und Goldach

Kategorie: Aktuelles

Jetzt teilen:

mk-hallbergmoos-gemeinschaftsübung-2023

Verkehrsunfall im Kieswerk

In den Abendstunden des 04. Oktober rückten rund 40 Feuerwehrkameradinnen und Kameraden aus Hallbergmoos und Goldach ins Kieswerk Hallbergmoos aus. Das Übungsszenario bot einen Verkehrsunfall mit insgesamt drei betroffenen „Personen“, zwei davon waren in ihren Fahrzeugen eingeschlossen. Das Besondere an dieser Lage: Die beidenPKW waren teilweise unter Kies verschüttet. Um die Übungspuppen möglichst schnell, aber auch schonend aus ihrer Zwangslage zu befreien, wurde je ein Unfallwagen von einer Feuerwehr mit hydraulischer Schere und Spreizer parallel bearbeitet. Eine dritte Puppe befand sich etwas abseits der eigentlichen Unfallstelle verschüttet im Kies und musste durch Muskelkraft befreit werden. Um die verletzten Personen schnell abtransportieren zu können, wurde noch ein Hubschrauberlandeplatz eingerichtet und ausgeleuchtet. Auch wurde die nähere Umgebung nach weiteren Personen abgesucht.
Bei der anschließenden Übungsnachbesprechung lobten die Kommandanten beider Wehren die gute Zusammenarbeit und betonten, dass diese nur durch Übungen wie Diese möglich sei.

Text und Foto: MK

Jetzt teilen:

Sie haben eine Frage oder eine Meinung zum Thema? Verfassen Sie gerne einen Kommentar!
Bitte beachten Sie unsere geltenden Kommentar Richtlinien, mit dem Abschicken Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällig interessant?

Neueste Meldungen:

Werbung

Menü