Im Sturzflug zum Start

Kategorie: Veranstaltungen

Jetzt teilen:

mk-hallbergmoos-gewinner-entenrennen-2021

Das Vorstandsteam der Werbegemeinschaft Hallbergmoos in Aktion freut sich mit den diesjährigen Gewinnern des Entenrennens

Werbegemeinschaft Hallbergmoos in Aktion veranstaltet Entenrennen zum achten Mal

Wenn eine Zeitungsente so richtig baden geht, kann das nur eines bedeuten: die Enten der Werbegemeinschaft Hallbergmoos in Aktion sind aus ihrer unfreiwilligen Corona-Versenkung aufgetaucht und wieder am Start. „Nach 1,5 Jahren gehen unsere Enten zum achten Mal in der Goldach endlich wieder an den Start“, freut sich der Vorstand der Werbegemeinschaft Hallbergmoos in Aktion Heiko Schmidt. „Es sind alle verfügbaren Enten ausverkauft.“ Bei strahlendem Wetter und bestens bewacht vom „Hallbär“ tummeln sich 75 leuchtend gelbe Gummi-Entchen dicht gedrängt in ihrer Starterbox, die Bürgermeister Josef Niedermair auf der Brücke in seinen Armen hält. Gemeinsam warten sie auf das Signal durch Moderator Meinhard Berger, der auf den gut genährten und bestens trainierten Zustand der kleinen aber zähen Schwimmer hinweist.

Werbung

Von und für die Hallbergmooser

Punkt 13 Uhr gibt der Rathauschef, nach dem traditionellen „Auf die Plätze, fertig, los“-Kommando, Starthilfe der unsanften Art und kippt die Kiste für das erste, von insgesamt sieben Rennen, über der Goldach aus. Nach kurzem Sturzflug und heftiger Eintauchphase zeigen nur wenige das Schwänzchen oberhalb des Wassers, die meisten schwimmen hoch erhobenen Kopfes und lassen sich auf einer flotten Welle schnell Richtung Ziel tragen. „Da, da ist meine PC-Ente“ oder „Oh nein, nicht so nah an den Rand, Fitness-Ente!“ und „Ja, mach schneller, Dieselente“, klingen die Anfeuerungsrufe der großen und vor allem kleinen mitfiebernden und am Ufer laufenden Entenbesitzer: „Jeder Mitgliedsbetrieb unserer Werbegemeinschaft ist Pate für eine bestimmte Ente, die nummeriert ist“, erklärt Vorstand Heiko Schmidt. „Im Vorverkauf bekommen Teilnehmer eine Ente und die Startkarte. Dort trägt er die Zahl und den zugeordneten Namen, der auf der Rückseite steht, ein.“ So erklären sich die Namen des Teilnehmerfeldes und Bett-, Fest-, Holz-, Schnitzel-, Pasta-, Pizzaente und Co. schwimmen um die Wette und zur Riesengaudi eingefleischter Fans. „Wir sind eine sehr junge Gemeinde und die 75 Mitgliedsbetriebe wollen einfach etwas für die Kinder und die Eltern machen“, ist sich das Vorstandsteam der Werbegemeinschaft einig.

„Die 75 Mitgliedsbetriebe wollen einfach etwas für die Kinder und die Eltern machen“

… ist sich das Vorstandsteam der Werbegemeinschaft Hallbergmoos in Aktion einig.

mk-hallbergmoos-ente-2021

Werbung

Rundum gelungen

Um angesichts des dichten Starterfelds nicht die Übersicht zu verlieren, stehen am Ziel gleich drei Richter, die mit Argusaugen über Sieg und Niederlage wachen. Schließlich geht es nicht nur um die Ehre. Den drei Erstplatzierten winken Hallbergschecks in Höhe von 50, 30 und 20 Euro. Weit entfernt von einem Foto-Finish, zeigt im ersten Rennen die Jugendente ihre überragende Überlegenheit und sichert sich den Sieg vor der Zinsente, bis schließlich die Flaschenente eintrudelt. Von Platz vier bis etwa 50 geht es Schlag auf Schlag, nur die letzten 20 erweisen sich als lahme Enten. „Meine war vorletzte, die hat zu viel gesoffen, die ist nicht irgendwo im Gestrüpp hängengeblieben“, zieht ein „enttäuschter“ Entenliebhaber lachend Bilanz. „Aber es macht einfach totalen Spaß!“ Das Vorstandsteam der Werbegemeinschaft zieht zur gelungenen Aktion zufrieden Bilanz: „Wir freuen uns, dass Bürgermeister Josef Niedermair den Startschuss für das Entenrennen gegeben hat und auch unser Dritter Bürgermeister Josef Fischer die Rennen verfolgt hat. Ein großes Danke auch dafür, dass alle Teilnehmer die Corona-Auflagen erfüllt haben und auch das offene Rennen mit rund 30 eigenen Entenkreationen wieder richtig gut ankam.“

Für Sie berichtete Manuela Praxl.

Jetzt teilen:

Sie haben eine Frage oder eine Meinung zum Thema? Verfassen Sie gerne einen Kommentar!
Bitte beachten Sie unsere geltenden Kommentar Richtlinien, mit dem Abschicken Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällig interessant?

Neueste Meldungen:

Werbung

Menü