Tag 4 – Hallbergmoos liebt seine Hallberger Wiesn

Kategorie: Veranstaltungen

Jetzt teilen:

Unvergesslicher Abend – Die Partyband d’Moosner brachten das Zelt zum Kochen.

Werbung

Fundsachenversteigerung, Spendenlauf und am Abend Party vom feinsten!

Tag 4 der Hallberger Wiesn. Ab 13 Uhr versteigerte der Flughafen München mit Aktionator Alfred Mittermeier in gewohnter witziger Manier vor fast vollem Zelt seine Fundsachen. Die Partnergemeinde aus Predazzo lies es sich auch nicht nehmen auf dem Volksfest vorbeizuschauen. Am Nachmittag fand der Spendenlauf für die Ukraine statt und der Abend wird wohl als einer der unvergesslichsten in die Geschichte der Hallbergmooser Wiesn eingehen –  d’Moosner brachten das komplette Zelt mit Partymusik pur zum kochen! Heute gehst es erstmal mit dem Gedenkgottesdienst um 10:30 für Harald Reents weiter. Um 15 Uhr startet dann das Eselrennen.

Werbung

Hallberger Wiesn Flughafen München Fundsachen

Für Sie berichtete Manuela Praxl.

Jetzt teilen:

Sie haben eine Frage oder eine Meinung zum Thema? Verfassen Sie gerne einen Kommentar!
Bitte beachten Sie unsere geltenden Kommentar Richtlinien, mit dem Abschicken Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällig interessant?

mk-hallbergmoos-stadtradeln-2023

Belohnung für fleißige Radler

„Respekt!“ Rektor Rudolf Weichs, der Radbeauftragte Robert Wäger, Lehrerin Birgit Tenbrink (li hinten) und Bürgermeister Josef Niedermair (re) freuen sich…
weiterlesen

Neueste Meldungen:

Werbung

Menü