SV Siegfried Hallbergmoos-Goldach. e.V. – Ringen

Kategorie: Ringen

Jetzt teilen:

mk-hallbergmoos-svs-2022

Die Ringer des SVS durften sowohl am Samstag jubeln….

2 x Bayerischer Meister und weitere 6 Podestplätze

Der 1. AC Regensburg richtete am 9. und 10. April die Bayerischen Meisterschaften 2022 im griechisch-römischen Stil für Jugend, Junioren, Kadetten und Erwachsene aus. Aufgrund der Flüchtlingssituation wich der Veranstalter von der eigenen Halle auf eine Städtische Sporthalle aus. Zur großen Freude durften auch wieder Zuschauer, die einen negativen Test vorweisen konnten, dabei sein. Insgesamt nahmen 339 Sportler aus 42 Vereinen teil. Die 13 Teilnehmer des SV Siegfried schlugen sich mehr als achtbar, holten zwei Titel, insgesamt acht Podestplätze und viele gute Platzierungen und erreichten einen hervorragenden sechsten Platz in der Mannschaftswertung.
Samuel Münzer (C-Jugend, 58 kg), der schon Anfang April in Nürnberg den Meistertitel im Freistil gewann, ist nun Bayerischer Doppelmeister. Auch nicht alltäglich ist die Meisterschaft für Abdullah Hasani (55 kg) bei den Erwachsenen. Seit kurzem besitzt er die deutsche Staatsangehörigkeit und holte sich sogleich seinen ersten bayerischen Titel.

Werbung

Knapp verpasst haben den Titel Kiryl Sulkouski (D-Jugend, 31 kg), Dennis Shevko (C-Jugend, 29 kg) und Philipp Schosser (Kadett, 92 kg), durften sich aber über eine Silbermedaille freuen. Mit Bronze belohnten sich Paul Schwirtz (D-Jugend, 38 kg) sowie die beiden B-Jugendlichen Daniel Meyer (48 kg) und Maksim Sulkouski (52 kg). Aber nicht nur die „Stockerl-Plätze“ brachten sehr gute Leistungen, auch die restlichen Kämpfer des Teams haben tolle Runden gerungen. Die Bayerischen Meisterschaften waren sowohl in der Quantität als auch in der Qualität hervorragend besetzt. Manchmal fehlte nur das notwendige Quäntchen Glück für eine Medaille. Sehr zufrieden mit den Darbietungen war der 1. Vorsitzende Michael Prill: „Ein großes Kompliment an unsere Mannschaft und das Trainerteam, allen voran Jawad Mohammad, der alle Jungs hervorragend eingestellt hat!“

Werbung

mk-hallbergmoos-svs-2022

….als auch am Sonntag Grund zur Freude haben

Als Fazit ist festzustellen, dass bei den Bayerischen Meisterschaften die gute Jugendarbeit des SV Siegfried Hallbergmoos wieder sichtbar wurde. „Wichtig ist vor allem auch, dass nach der Pause bei den Turnieren endlich wieder Wettkämpfe stattfinden und diese auch möglichst genutzt werden, auch wenn griechisch-römisch bei einigen nicht die bevorzugte Stilart ist“, bilanziert die Jugendleiterin Evi Münzer.

Für Sie berichtete Heinz Geiger.

Jetzt teilen:

Sie haben eine Frage oder eine Meinung zum Thema? Verfassen Sie gerne einen Kommentar!
Bitte beachten Sie unsere geltenden Kommentar Richtlinien, mit dem Abschicken Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällig interessant?

Neueste Meldungen:

Werbung

Menü