Weihnachtliche Stimmung beim CSU-Ortsverband

Kategorie: Politik

Jetzt teilen:

hallbergmoos-mooskurier-24-2019-csu_weihnachtsf2019_2

Ehrung langjähriger Mitglieder: v.li, hinten: Rudi Zeilhofer (20 J.), Gerhard Kaute (40 J.), Alois Walbrun (30 J.), Wolfgang Förg (25 J.), Peter Maier (30 J.), Karl Daniel (40 J.), Rudolf Lang ((40 J.). Mitte: Georg Kreilinger (30 J.), Jens Apert (20 J.), Staatsminister Dr. Florian Herrmann, Bürgermeister Harald Reents, Bezirksrat Simon Schindlmayr.
vorne: Julia Selmayr-Vogt, Gabriele Partsch (je 20 J.) und Tanja Knieler, OV-Vorsitzende

Ehrung für langjährige Mitgliedschaft und ein Blick nach vorn

Der Saal beim „Alten Wirt“ war weihnachtlich dekoriert, die Tische festlich gedeckt. Ein stimmungsvoller Rahmen für die diesjährige Weihnachtsfeier, zu der der CSU-Ortsverband Hallbergmoos-Goldach am 8. Dezember eingeladen hatte. Tanja Knieler, Vorsitzende des OV, konnte an diesem Nachmittag zahlreiche Gäste begrüßen, darunter nicht nur die örtliche politische Prominenz, sondern auch den Staatsminister und Vorsitzenden des Kreisverbands Dr. Florian Herrmann und Bezirksrat Simon Schindlmayr.

In seinem Grußwort blickte der Minister auf das (fast) vergangene Jahr 2019 zurück. „Es war ein arbeitsreiches Jahr“, stellte er fest und nannte einige der besonders drängenden Themen, darunter den Artenschutz und vor allem den Klimawandel. Er warnte allerdings auch davor, in Panik zu verfallen. Den Weg der CSU sehe er auch weiterhin in einer bürgerlichen Politik mit sozialverträglichen Inhalten und dem Abwägen von Pro und Contra. Für den anstehenden Wahlkampf ist er sich sicher, „dass sich alle mit großer Energie einsetzen werden“.

 

Werbung

Ein wichtiger Programmpunkt bei dieser Feier war die Ehrung langjähriger und verdienter Mitglieder. „Wir ehren die ‚Goldene Generation‘ der CSU Hallbergmoos-Goldach“, stellte die Ortsvorsitzende fest, denn es wurden Mitglieder ausgezeichnet, die bereits seit 20, 25, 30 und sogar 40 Jahren dem CSU-Ortsverband die Treue halten und sich sowohl um die örtliche CSU als auch in der Gemeinde Hallbergmoos Verdienste erworben haben.

Geehrt wurden: Rudolf Lang und Karl Daniel für 40-jährige Mitgliedschaft. Gerhard Kaute, Peter Maier, Georg Kreilinger und Alois Walbrun sind seit 30 Jahren dabei. 25 Jahre Mitglied ist Wolfgang Förg. Gabriele Partsch, Jutta Selmayr-Voigt, Jens Apert und Rudi Zeilhofer besitzen seit 20 Jahren einen Mitgliedsausweis des CSU-Ortsverbands.

Zu guter Letzt ergriff auch Bürgermeister Harald Reents noch das Wort, er bedankte sich bei den Mitgliedern und dem Vorstand des Ortsverbands für die tatkräftige Unterstützung im vergangenen Jahr. Sein Wunsch für 2019 sei vor allem, „dass wir weiterhin zusammenhalten“.

Musikalisch umrahmt wurde die Weihnachtsfeier des CSU-Ortsverbands Hallbergmoos-Goldach von der Stubnmusi „Knopflochsaitn“ mit adventlichen Weisen.

 

Werbung

Für Sie berichtete Maria Schultz.

Jetzt teilen:

Sie haben eine Frage oder eine Meinung zum Thema? Verfassen Sie gerne einen Kommentar!
Bitte beachten Sie unsere geltenden Kommentar Richtlinien, mit dem Abschicken Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Das könnte Sie auch interessieren:

Im Blickpunkt:

Zufällig interessant?

Neueste Meldungen:

Werbung

Menü