VfB Hallbergmoos – Fußball: Déjà-vu – schlechte Vorrunde wie im letzten Jahr

Kategorie: Fußball

Jetzt teilen:

mk-hallbergmoos-vfb-fussball-vorrunde-2022

Trotz vollem Einsatzes sind die VfB-Gegner meist obenauf

Nach elf Spielen wieder Schlusslicht der Tabelle. Schon neun Punkte fehlen zum direkten Nichtabstiegsplatz. Nur ein Sieg und ein Unentschieden stehen auf der Habenseite. Bemerkenswert ist auch wieder die hohe Anzahl der Gegentore.

Riesiger Jubel und unbeschreibliche Freude nach der erfolgreichen Relegation. Mit großer Zuversicht und elf Neuzugängen sollte die zweite Saison in der fünfhöchsten deutschen Klasse keine Zitterpartie mehr werden. Jedoch zeigt sich jetzt, dass diese Zusatzrunde nach der regulären Saison seinen Tribut fordert. Zu wenig Erholungszeit und eine extrem kurze Vorbereitung sind keine guten Voraussetzungen um in dieser schweren Liga zu bestehen. Unter den gegebenen Bedingungen scheint die Mannschaft körperlich und mental nicht da zu sein, wo sie sein sollte. Auch ein schwerwiegender Faktor dieser Problematik sind die zahlreichen und zum Teil schweren Verletzungen mit langen Ausfallzeiten von Leistungsträgern. Gegen den Aufsteiger Erlbach musste ein letztes Aufgebot an den Start.

Werbung

mk-hallbergmoos-vfb-fussball-vorrunde-2022

Eine der wenigen Erfolgsmomente: Andreas Kostorz verwandelt einen Foulelfmeter gegen den SV Schalding-Heining

So verwundert es nicht, dass nach fast einem Drittel der Saison, die Jungs um Trainer Matthias Strohmaier sich am Tabellenende befinden. Besonders besorgniserregend ist zudem das Torverhältnis von 10:29. Die letztjährige Mannschaft war bis zur Winterpause mit 52 Gegentoren die Schießbude der Liga. Bleibt es beim derzeitigen Trend, wird im Dezember wieder eine ähnliche unerfreuliche Zahl stehen. Für die erfolgreiche Aufholjagd stand als wesentlicher Garant die stabile Abwehr. Trotz aller Widrigkeiten muss das Team wieder dahin kommen, über eine starke Verteidigung abermals in die Erfolgsspur zu finden. Dass dies nicht unmöglich ist, hat die Vergangenheit bewiesen.

Die nächsten Heimspiele im Stadion am Airport:
Freitag, 16.09.2022, 19:30 Uhr gegen den FC Ismaning
Freitag, 07.10.2022, 19:30 Uhr gegen 1860 Rosenheim
Freitag, 14.10.2022, 19:30 Uhr gegen FC Memmingen
Freitag, 28.10.2022, 19:30 Uhr gegen TSV Kottern

Für Sie berichtete Heinz Geiger.

Jetzt teilen:

Sie haben eine Frage oder eine Meinung zum Thema? Verfassen Sie gerne einen Kommentar!
Bitte beachten Sie unsere geltenden Kommentar Richtlinien, mit dem Abschicken Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällig interessant?

Neueste Meldungen:

Werbung

Menü