Rettet die Lesekrake

Kategorie: Schulen

Jetzt teilen:

hallbergmoos-lesekrake-2020-mk-15

Leseaktion an der Grundschule Hallbergmoos 2019 / 2020

Rettet die Lesekrake, so hieß das diesjährige Motto der Leseaktion an der Grundschule Hallbergmoos. Nahezu alle Schülerinnen und Schüler der Grundschule haben sich an der Rettungsaktion beteiligt. Wie man derzeit an den Fenstern im Eingangsbereich der Schule erkennen kann, war diese Aktion auch sehr erfolgreich.
Die Lesekrake, so wurde es in der Auftaktveranstaltung am Schuljahresanfang bekannt gegeben, war vom Aussterben bedroht. Sie konnte nur dadurch gerettet werden, dass man ihr möglichst viel Lesefutter zukommen lässt.

Werbung

Bei genauerem Hinsehen sind auf den Armen der Lesekraken viele Punkte zu erkennen. Jeder Punkt steht für ein durchschnittlich dickes Buch, das ein Kind gelesen hat. In der zweiten und dritten Jahrgangsstufe konnten drei Klassen jeweils über 1.000 Lesepunkte sammeln.
Das Leseteam der Schule freut sich, dass die Schülerinnen und Schüler wieder so tief eintauchen konnten in die Bücherwelten und ganz vereinnahmt wurden von spannenden und interessanten Geschichten. Mit dieser alljährlichen Aktion sollen die Kinder verlockt werden, das Lesen als Hobby zu entdecken, bei dem Reisen und Erlebnisse im Kopf stattfinden können. Gerade für die aktuelle Situation und mit Blick auf die kommenden Ferien ist das eine gute Weise, etwas Neues zu erleben.

Werbung

Selbstverständlich wurde dieser Einsatz belohnt. Wie jedes Jahr gab es Buchpreise und kleine Trostpreise zu gewinnen. Zu den diesjährigen Siegerklassen gehören die Klassen 1b, 2b, 3d und 4d; sie erwartet eine Urkunde und ein eiskaltes süßes Vergnügen.
Viele Kinder sind schon gespannt, wie das Lesemotto im nächsten Jahr lauten wird. Ideen kamen in der Vergangenheit auch schon aus der Schülerschaft.

hallbergmoos-gs-lesekrake-2020-mk-15

Viele Lesekraken zieren nun die Fenster der Hallbergmooser Grundschule

Übrigens gibt es dieses Jahr wieder einen Sommerleseclub der Gemeindebücherei Hallbergmoos. Auch hier wird das Lesen zusätzlich belohnt mit vielen attraktiven Preisen.

Dieser Artikel wurde eingesendet von der Grundschule Hallbergmoos.

Fotos: Anja Heisig

Jetzt teilen:

Sie haben eine Frage oder eine Meinung zum Thema? Verfassen Sie gerne einen Kommentar!
Bitte beachten Sie unsere geltenden Kommentar Richtlinien, mit dem Abschicken Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Das könnte Sie auch interessieren:

Im Blickpunkt:

Zufällig interessant?

Neueste Meldungen:

Werbung

Menü