Kampfsport „trifft“ Weihnachten

Kategorie: Sport

Jetzt teilen:

hallbergmoos-budo-weihnachten-Mookurier-24-2019

BUDO-Sportverein Hallbergmoos e.V. feiert Weihnachten

„Kampfsport trifft Weihnachten“ – das Motto beschreibt kurz und knapp ziemlich gut die Weihnachtsfeier des BUDO-Sportvereins Hallbergmoos e.V. am 30.11. Neben dem Genuss weihnachtlicher Köstlichkeiten kam hierbei auch die sportliche Komponente für Groß und Klein nicht zu kurz.
Die knapp 50 Teilnehmer, bestehend aus den Vereinskindern und deren Familien sowie tatkräftigen Unterstützern aus den Erwachsenengruppen, sorgten für schöne vorweihnachtliche Stunden in geselliger Runde.
Angefangen mit einer kurzen Begrüßung durch die Organisatorin der Weihnachtsfeier Steffi W. trafen die Besucher im Sportforum im Nebenraum der ehemaligen Parkwirtschaft zusammen. Leckere mitgebrachte Speisen wie Weihnachtsgebäck, deftige Häppchen und Heißgetränke sowie kalte Getränke vom K & F Getränkehandel sorgten für einen stimmungsvollen Beginn der Veranstaltung.
Natürlich soll in einem Sportverein auch die Bewegung nicht zu kurz kommen. Die Besucher wurden deshalb anschließend in die große Sporthalle des Sportforums begleitet. Dort hatten die fleißigen Helfer Nicole, Marina, Dietmar, Steffi M. und Hans bereits Stunden im Voraus diverse Spiele geplant und vorbereitet. Diese finden wie jedes Jahr unter dem Motto „Klein gegen Groß“ statt. Die vielen motivierten Vereinskinder und deren Geschwister treten den „Wettkampf“ gegen die hochmotivierten Eltern an. An erster Stelle steht vor allem der Spaßfaktor und keine sportlichen Höchstleistungen oder ähnliches. In der ersten Disziplin versuchten die beiden Gruppen in einer bestimmten Zeit möglichst viele Seilsprünge über ein langes, schwingendes Seil zu schaffen. Die zweite Disziplin war ein Staffellauf, wobei die Erwachsenen hierbei jeweils nur mit einem zuvor angekleideten Nikolauskostüm laufen durften, um die Anforderung für diese zu erhöhen.

Werbung

Highlight der Veranstaltung ist wohl jedes Jahr der Hindernisparcour, welcher aus verschiedenen Sportgeräten wie Matten, Langbänken, schwingenden Ringen und Trampolins besteht und in möglichst kurzer Zeit durchlaufen werden soll. Große Freude bereitete den Teilnehmern der Wettkampf Kind gegen Mama oder Papa. Die letzte Disziplin nennt sich „Rumble“, bei welchem jeder Teilnehmer ein Tuch in das T-Shirt gesteckt bekommt und dann in einer vorgegeben Zeit versuchen muss, der anderen Gruppe möglichst viele Tücher zu „klauen“.
Am Ende stand deutlich fest: Die Kinder gingen, wie auch die letzten Jahre, als Sieger hervor. Jedes Kind bekam einen Schokonikolaus als Preis. „Erwachsene, Kopf hoch, vielleicht klappt es nächstes Jahr mit dem Sieg.“
Nach den sportlichen Aktivitäten ging es zurück in den Nebenraum und alle warteten gespannt auf den Nikolaus. Dieser hat die Feier nicht vergessen und kam „herbeigeflogen“. Nachdem er über jedes Kind einige lobende oder mahnende Worte verlor, vergab er Geschenktüten mit Süßigkeiten und gesunden Kleinigkeiten. Am Ende war es Zeit, Danke zu sagen. So ergriff Florian das Wort und richtete seinen Dank an alle Vereinsmitglieder sowie deren Familien für den Einsatz im Verein. Besonderer Dank geht an die engagierten Vorstandskollegen Patrick, Steffi W. und Dietmar sowie an das gesamte Trainerteam Oli, Andy, Dietmar, Annemarie und Steffi W., ohne welche das aktive Vereinsleben und das Abhalten der vielen lehrreichen Trainingseinheiten nicht möglich wäre. Natürlich wurde ein großes Dankeschön auch an alle Helfer bei der Weihnachtsfeier ausgesprochen und ebenfalls ein Präsent übergeben.
Die zweite Weihachtsfeier fand am 04.12. statt, wobei dort die Erwachsenengruppen im Mittelpunkt standen. So fuhren diese für einen Bowlingabend nach Neufahrn und genossen ein Abendessen in geselliger Runde.

Werbung

Lust auf Karate? Komm zum kostenlosen Probetraining:
Kinder / Jugend: freitags, 16.00 bis 17.00 Uhr, Erwachsene: mittwochs, 20-21.30 und/oder samstags, 16-18 Uhr.
Infos: www.karate-hallbergmoos.de · Tel.: 0160 1162417

Für Sie berichtete der Mooskurier.

Jetzt teilen:

Sie haben eine Frage oder eine Meinung zum Thema? Verfassen Sie gerne einen Kommentar!
Bitte beachten Sie unsere geltenden Kommentar Richtlinien, mit dem Abschicken Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Das könnte Sie auch interessieren:

Im Blickpunkt:

Zufällig interessant?

Neueste Meldungen:

Werbung

Menü