Kräuterbuschen, Blumenkästen, Waldweihnacht…

Kategorie: Vereine

Jetzt teilen:

mk-hallbergmoos-gbv-2021

Ehrung für verdiente Mitglieder: (v.li) Josef Gruber und Manfred Wolf (Gründungsmitglieder), Hildegard Fischer (25 J.), Georg Förg (Gründungsmitglied), Sabine Brügel (1. Vors.), Günther Frombeck (Gründungsmitglied, Ehrenvors.)

Gartenbauverein Hallbergmoos hat für 2022 viel vor

Auch wenn aufgrund von Corona einige der geplanten Veranstaltungen ausfallen mussten, konnte der Verein bei der Jahreshauptversammlung am 7. November doch auf zahlreiche Unternehmungen zurückblicken. Im Frühling wurden wieder Palmbuschen gebunden, die in der Birkenecker Kirche gegen eine Spende erhältlich waren. Am Grillgraben wurde teilweise Neues angepflanzt, das nun hoffentlich in Ruhe gelassen wird, und auch die Blumenkästen an den verschiedenen Brücken wurden wieder mit Blühpflanzen bestückt. Für Maria Himmelfahrt entstanden im August auch in diesem Jahr wieder duftende Kräuterbuschen. Sehr beliebt war und ist das Sauerkrautstampfen, zu dem Anfang Oktober viele Krautliebhaber zusammenkamen.

Werbung

Der Verein wagte bei der Mitgliederversammlung auch einen Blick nach vorne. Allerdings steht leider jetzt schon fest, dass die Waldweihnacht im Birkenecker Wäldchen auch heuer ausfallen muss.

In der Scheune der Familie Franzspeck werden im April wieder Palmbuschen und im August Kräuterbuschen gebunden, die dann für die Gottesdienstbesucher am Palmsonntag bzw. an Maria Himmelfahrt in der Kirche bereitliegen. Für die Kinder gibt es im Mai wieder einen Wettbewerb, Thema wird die Bepflanzung von Blumenkästen sein, die schönsten werden dann im September prämiert.

Ein Mitgliederfest ist für Frühsommer geplant. Nicht fehlen darf natürlich das Sauerkrautstampfen, dafür sollten sich die Krautliebhaber schon mal den 15. Oktober notieren. Und hoffentlich kann am 11. Dezember 2022 dann auch endlich wieder die Waldweihnacht stattfinden.

Werbung

Die nächste Jahreshauptversammlung, dann wieder mit Neuwahlen, ist am 6. November 2022 vorgesehen. Leider werden drei Vorstandsmitglieder nicht mehr zur Verfügung stehen, dies sind 1. und 2. Vorstand und Kassier. Ein dringender Appell erging in diesem Zusammenhang an alle Vereinsmitglieder, das eine oder andere Amt zu übernehmen, damit der Verein weiter bestehen kann.

Die geplanten Termine und Veranstaltungen konnten allerdings nur unter Vorbehalt genannt werden, denn alles hängt davon ab, wie es mit Corona weitergeht. Deshalb bittet die Vorstandschaft, auf die Ankündigungen in der Presse zu achten.

Eine Mitgliederversammlung ist jedoch nicht nur die Möglichkeit für Rück- und Ausblick, sondern auch eine gute Gelegenheit, um verdiente Mitglieder für ihre langjährige Treue zum Verein zu ehren. 25 Jahre beim Gartenverein sind Hans-Georg Dziersk, Hildegard Fischer, Renate Heim, Walburga Landstorfer und Karl-Heinz Zenker. Sie alle bekommen eine Urkunde, die silberne Vereinsnadel und einen guten Tropfen.

Werbung

Vor 42 Jahren wurde der Gartenbauverein Hallbergmoos im Rahmen eines Wettbewerbs mit dem Motto „Unser Dorf soll schöner werden“ gegründet. Seitdem wurde viel angepackt, es wurde gepflanzt, Vorträge wurden gehalten und Obstbaumschneidekurse in Theorie und Praxis angeboten. Es gab Blumenmärkte, Kindergärten wurden gepflegt, fröhliche Mitgliederfeste veranstaltet und Tagesausflüge unternommen. Beliebt waren und sind nach wie vor u.a. die Kinderwettbewerbe, die Sauerkrautaktion und die Waldweihnacht. Die Mitgliederversammlung war deshalb ein passender Anlass, den Gründungsmitgliedern für ihren Einsatz und ihr Engagement zu danken. Für Ludwig Enghofer, Georg Förg, Günther Frombeck, Josef Gruber, Emiliano Martinez, Manfred Wolf, Sebastian Hausler und Josef Selmayr gab es deshalb neben der goldenen Vereinsnadel und einer Flasche Rotwein eine ganz besonders gestaltete und einmalige Urkunde.

Selbstverständlich bekommen auch diejenigen Geehrten, die nicht anwesend sein konnten, Urkunde, Nadel und Wein nachgereicht.

Ehrung für 25 Jahre Mitgliedschaft:

Hans-Georg Dziersk
Hildegard Fischer
Renate Heim
Walburga Landstorfer
Karl-Heinz Zenker

Ehrung für die Gründungsmitglieder:

Ludwig Enghofer
Georg Förg
Günther Frombeck
Josef Gruber
Emiliano Martinez
Manfred Wolf
Sebastian Hausler
Josef Selmayr

Für Sie berichtete Maria Schulz.

Jetzt teilen:

Sie haben eine Frage oder eine Meinung zum Thema? Verfassen Sie gerne einen Kommentar!
Bitte beachten Sie unsere geltenden Kommentar Richtlinien, mit dem Abschicken Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällig interessant?

Neueste Meldungen:

Werbung

Menü