VfB Hallbergmoos – Fußball – Senioren A

Kategorie: Fußball

Jetzt teilen:

hallbergmoos-logo-vfb

Finale gegen den FC Bayern

Die AH des VfB Hallbergmoos hat bei den Oberbayerischen Bezirksmeisterschaften das Halbfinale gegen den TSV Geiselbullach mit 2:1 gewonnen und damit das Endspiel gegen den FC Bayern erreicht. Das Finale findet am 28. Oktober um 16.00 Uhr im Stadion am Airport statt.

Aufgrund der Platzierung in der Meisterschaftsrunde mit dem 2. Platz qualifizierte sich die Senioren A-Mannschaft des VfB für das Halbfinale gegen den starken Gegner vom TSV Geiselbullach. In einem unterhaltsamen und hochklassigen AH-Spiel gingen die Hausherren nach einem schönen Spielzug durch Adam Bojanowski in der 22. Minute in Führung. Die Gäste ließen sich davon aber nicht beeindrucken und hatten mehrere Großchancen. Aber der sehr starke VfB-Torwart Stefan Matzkowitz hielt seinen Kasten sauber. Auch nach dem Wechsel blieb die Intensität des Spieles und es gab auf beiden Seiten Möglichkeiten ein Tor zu erzielen. In der 64. Minute erhöhte dann der Eingewechselte Dan Sear per Kopf nach einer herrlichen Flanke von Andreas Simmerl zum 2.0. Von diesem Zeitpunkt an drückten die Gäste noch mehr auf das Tor der Gastgeber. Aber wie schon erwähnt, hielt Torwart Stefan Matzkowitz phantastisch und machten einige hochkarätige Chanen zunichte. Jedoch in der 90. Minute konnte auch er nicht den Anschlusstreffer der Gäste verhindern. Die fünfminütige Nachspielzeit, in der die Geiselbullacher alles nach vorne warfen, strapazierte nochmal die Nerven der heimischen Zuschauer. Nach dem Schlusspfiff war der VfB-Jubel groß über den glücklichen, aber nicht unverdienten Sieg und den Einzug ins Finale der Oberbayerischen Bezirksmeisterschaften.

mk-hallbergmoos-fußball-2023

Adam Bojanowski erzielt das 1:0 im Halbfinale gegen den TSV Geiselbullach

Für Sie berichtete Heinz Geiger. 

Jetzt teilen:

Sie haben eine Frage oder eine Meinung zum Thema? Verfassen Sie gerne einen Kommentar!
Bitte beachten Sie unsere geltenden Kommentar Richtlinien, mit dem Abschicken Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällig interessant?

Neueste Meldungen:

Werbung

Menü